Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Premiere

Knobel-Aktion zum Verkaufs-Sonntag in Werne

Werne Wer am verkaufsoffenen Sonntag, 12. November, die Innenstadt von Werne besucht, kann Fortuna auf die Probe stellen: Die Kaufleute haben sich ein besonderes Glücks-Spiel einfallen lassen.

Knobel-Aktion zum Verkaufs-Sonntag in Werne

Christiane Steinkuhl und Hubertus Waterhues hatten die Idee zum Martinsknobeln. Foto: Jörg Heckenkamp

Erstmalig findet während des verkaufsoffenen Sonntags, 12. November 2017, von 13 bis 18 Uhr ein Martinsknobeln statt. „Wir wollten den Sonntag für die Kunden attraktiver gestalten“, sagt Christiane Steinkuhl vom Vorstand der Aktionsgemeinschaft Wir für Werne.

Gemeinsam mit ihrem Kollegen Hubertus Waterhues hat sie die Idee des Martinsknobelns ausgeheckt.

Und die funktioniert so:

  • Insgesamt 24 Geschäfte beteiligen sich und stellen bei entsprechendem Wetter (sonst im Geschäft) einen Knobeltisch nach draußen.
  • Die Kunden greifen kostenlos zum Knobelbecher, lassen ihre Punktzahl eintragen und mit einem Stempel des Geschäftes beglaubigen.
  • Dann ziehen sie zum nächsten Geschäft weiter. Sie benötigen genau 13 Werte und 13 Stempel. Die Karte geben sie einfach im letzten Geschäft ab

„Später werten wir die Karten aus“, sagt Hubertus Waterhues. Auf die beiden Sieger wartet je ein Gänse-Essen für zwei Personen im Stilvoll im Alten Rathaus. Christiane Steinkuhl ergänzt: „Außerdem gibt es noch zehn Gutscheine à 25 Euro.“

Diese Geschäfte machen mit:

Lederwaren Küper, Computerhaus Werne, Sporthaus Gößl, Foto Kraak, Die Brille Teigelkötter, Parfümerie Pieper, Herrenmoden Schmersträter, La Casa, Juwelier Schulz, Salon Quante, Ueter, Jücker, Lippemode Werne, O2 Partnershop Werne, Café Telgmann, Ela’s Lotto am Markt, Edelbiene, Stilvoll im Rathaus, Elektro Steinkuhl, Bücher Beckmann

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

„Do it yourself“

Adventskalender selbst gemacht: So geht‘s

Werne Do it yourself (mach es selbst): Das steckt hinter der Abkürzung „DIY“. Und DIY liegt im Moment im Trend – gerade jetzt zur wieder, schließlich steht Weihnachten vor der Tür. In einem Video zeigt unsere Volontärin Marie Rademacher Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie einen Adventskalender aus Einmachgläsern basteln.mehr...

Lkw konnte bremsen

Unfall auf der A1 Höhe Werne fordert vier Verletzte

Werne Vier Verletzte – zwei leicht, zwei schwer – forderte ein Auffahrunfall am Samstag auf der A1 bei Werne. Nur durch Glück ging der Unfall nicht noch deutlich schlimmer aus.mehr...

Pensionärstreffen

Kraftwerk: Gasblock „Gustav“ in Stockum reaktiviert

Werne Die Kraftwerker halten zusammen: Beim dritten Pensionärstreffen kamen von 158 Mitgliedern 139 zusammen. Sie tauschten sich über alte Zeiten aus – und waren ebenso gespannt über Neues aus der Führungsebene.mehr...

Hilfsspur kaum bekannt

Blinden-Leitlinien in Werne oft unabsichtlich blockiert

Werne Leitstreifen am Boden helfen Sehbehinderten, sich sicher in der Stadt zu bewegen. Schlecht, wenn die Rillenplatten direkt in den Roseneimer führen. In Werne sind die Linien oft blockiert – auf dem Marktplatz sorgte das am Freitag für Gesprächsstoff.mehr...

Wohnprojekt am Becklohhof

Neuer Entwurf für Mehrgenerationenhaus in Werne

Werne Für das geplante Mehrgenerationenhaus am Becklohhof in Werne gibt es einen neuen Entwurf. Wie soll es einmal aussehen auf dem Gelände, auf dem im Idealfall Menschen aus drei Generationen zusammenkommen? Damit der Name aber überhaupt das hält, was er verspricht, braucht es noch junge Leute.mehr...

Drastische Erhöhung

Entscheidung über Gebühren für Hochzeiten vertagt

Werne Den schönsten Tag im Leben lassen sich die Leute gerne etwas kosten. Aber ob angehende Eheleute bereit sind, fast das Dreifache der bisherigen Gebühren für Hochzeiten zu zahlen?mehr...