Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Altersteilzeit

SELM Die Sparkasse an der Lippe in Selm verändert ihren Kundenservice: Zwei Filialen werden geschlossen und in Automaten-Standorte umgewandelt, ein neues Service-Center ist geplant. Wo Sie sich zukünftig noch beraten lassen können und was sich für Kunden und Mitarbeiter sonst ändert, erklären wir in einem Fragen und Antworten.mehr...

HÖRDE Der Bau der Smart Factory beim Pumpenherstellter Wilo beflügelt das Unternehmen. Doch die Veränderungen bringen auch Verunsicherungen bei einigen Mitarbeitern mit sich. Sie hoffen auf klare Antworten, wie schnell es die geben wird, ist fraglich.mehr...

Wolfsburg (dpa) Es ist die größte Umwälzung bei VW seit langem. Der "Zukunftspakt" soll Milliarden-Kürzungen und Milliarden-Ausgaben bei der Kernmarke ins Gleichgewicht bringen. Die Belegschaft verlangt Erklärungen.mehr...

Wolfsburg (dpa) Der Reformbedarf bei der kriselnden VW-Kernmarke ist hoch. Erstmals nun nimmt der Zukunftspakt, der die Wende bringen soll, Konturen an. Er soll Tarifvertragstatus haben. Auch das Wort "Personalreduzierung" fällt erstmals. Der Weg soll steinig werden, aber Gewissheit bringen.mehr...

HALTERN Betretenes Schweigen im Halterner Ratssaal: Dort ist am Donnerstagabend die Wiederwahl des Ersten Beigeordneten Hans-Josef Böing knapp gescheitert. Die Dienstzeit von Böing endet am 30. September.mehr...

Stimmen zur Beigeordnetenwahl

„Ich nehme das Ergebnis hin“

HALTERN In den Mienen vieler Ratsmitglieder war ungläubiges Staunen zu lesen, nachdem am Donnerstag verkündet worden war, dass Hans-Josef Böing als Beigeordneter nicht wiedergewählt worden ist. Wie geht es jetzt weiter?mehr...

Nur zwei Jahre aktive Dienstzeit

Beigeordneter will in Altersteilzeit gehen

HALTERN Der Erste Beigeordnete Hans-Josef Böing stellt sich in der Ratssitzung am 16. Juni (Donnerstag) zur Wiederwahl. Er wird allerdings nicht mehr die volle achtjährige Amtsperiode zur Verfügung stehen, weil er die Altersgrenze erreicht und einen Antrag auf Altersteilzeit gestellt hat.mehr...

Wolfsburg/Hannover (dpa) Deutschlands größter Firmentarif ist wieder unter Dach und Fach. Die 120 000 Beschäftigten im VW-Haustarif müssen trotz der Diesel-Affäre keine Abstriche im Vergleich zu den Metallern in der Fläche machen. Teils ganz neue Vorzeichen gibt es aber für ihre Altersteilzeit.mehr...

Wolfsburg/Hannover (dpa) Zielgerade oder neue Warteschleife? Bei den Verhandlungen für den VW-Haustarif mit seinen 120 000 Beschäftigten steht am Donnerstag eine wichtige Weichenstellung an. Ein Angebot von Arbeitgeberseite könnte die Gespräche über Nacht entscheidend voranbringen.mehr...

Hannover/Wolfsburg (dpa) Ende April verhandeln Arbeitgeber und Arbeitnehmer erstmals den nächsten VW-Haustarif. Die Zeichen stehen früh auf Konfrontation. Die Abgas-Krise legt Verzicht nahe - doch die Gewerkschaft hält den Geldbeutel der Beschäftigten für die völlig falsche Adresse.mehr...