Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Bücher

DORTMUND Vor einem Auftritt im Dortmunder Konzerthaus hat der Liedermacher Konstantin Wecker am Mittwoch die Dortmunder Justizvollzugsanstalt besucht - jedoch nicht, um zu singen. Wir haben mit ihm 115 Jahre alten Gefängnis "Lübecker Hof" im Gerichtsviertel gesprochen.mehr...

Madrid (dpa) Aus einer einwöchigen Reise durch Andalusien ist für den Kölner Schriftsteller ein zweimonatiger Zwangsaufenthalt geworden. Die spanischen Behörden folgten einem von Interpol unterstützten Haftbefehl der Türkei. Nun ist ein Buch daraus entstanden.mehr...

London (dpa) Ein US-Präsident führt Gespräche mit Geistern am Grab seines Sohnes. Für seinen Roman "Lincoln in the Bardo" bekommt George Saunders einen hohen Literaturpreis. Zum Schreiben kam er auf Umwegen.mehr...

LÜNEN Da gibt's was auf die Ohren: Die Lüner Hardrock-Band AXXIS um Bernhard Weiß und Harry Oellers lädt zu einem besonderes Show-Highlight - 2018 wird es wieder eine große Rock Revue im Heinz-Hilpert-Theater geben. Der Vorverkauf läuft schon jetzt.mehr...

Berlin (dpa) John le Carré bringt seine beliebteste Figur zurück - den Meisterspion George Smiley. Doch "Das Vermächtnis der Spione" gerät auch zur Abrechnung mit Smileys Sünden - und der Generation, die den Kalten Krieg zwar gewann, aber die Welt auch nicht besser machte.mehr...

Judith W. Taschler

David

Für ihren Roman „Die Deutschlehrerin“ hat Judith W. Taschler 2014 den Glauser-Preis bekommen. Jetzt ist ein neues, ganz wunderbares Buch der 47-jährigen Österreicherin erschienen: Im Roman „David“ erzählt sie eine Familiengeschichte über vier Generationen.mehr...

Serie: "Hundert und eine Erzählung"

Ein Spuk auf dem Hof Pelleringhoff in Nordlünen

LÜNEN "Hundert und eine Erzählung" trugen die Autoren Fredy Niklowitz, Dr. Widar Lehnemann und Wilfired Heß in ihrem gleichnamigen Buch zusammen. Wir haben die spannendsten Sagen ausgewählt und stellen sie in einer Serie vor. Heute geht es um drei Geschichten, die in Nordlünen und Alstedde spielen.mehr...

WERNE Für 2020 hat sich die Verwaltung in Werne das Ziel gesetzt, einen ausgeglichenen Haushalt zu haben - also kein Minus zu machen. Bis dahin sind ja noch ein paar Jahre. Für 2016 steht jedenfalls ein Minus von rund 8,2 Millionen Euro in den Büchern. Warum das nicht ausschließlich schlecht sein muss und welche Bedeutung diese Zahl für die Politik hat.mehr...

NORDKIRCHEN Viele Menschen sind am Wochenende ins Pfarrheim Nordkirchen geströmt. Dort gab es Bücher zu kaufen - und das für einen guten Zweck. Wir sind mit der Kamera dabei gewesen und haben mit den Organisatoren gesprochen, ob sie mit der Resonanz zufrieden waren.mehr...

Stephen Dobyns

Ist Fat Bob schon tot?

Stephen Dobyns als Schriftsteller zu bezeichnen, wäre zu kurz gegriffen. Er war auch Literaturprofessor, dessen Karriere allerdings durch eine Anzeige wegen sexueller Belästigung 1997 endete.mehr...