Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: EM

Samorin. Starker Auftritt der deutschen Laufhoffnungen bei der Cross-EM: Alina Reh holt den Titel der U23, ihre Nationalmannschafts-Kollegin Konstanze Klosterhalfen wird Zweite. Für beide dürfte das zusätzliche Motivation auf dem Weg zur Heim-EM 2018 in Berlin sein.mehr...

Nyon. Die EM 2020 wird in zwölf Ländern zum historischen Turnier. Für Deutschland könnte es erstmals seit 1954 in einem Pflichtspiel wieder gegen Ungarn gehen. Das legte die UEFA am Donnerstag fest. In der neuen Nationenliga geht der Weltmeister Spanien aus dem Weg.mehr...

Stuttgart. Torhüter Johannes Bitter steht im vorläufigen EM-Aufgebot der deutschen Handballer. Ansonsten verzichtet Bundestrainer Prokop auf große Überraschungen. Stattdessen setzt der Coach auf zahlreiche Europameister von 2016.mehr...

Frankfurt/Main. Der Deutsche Fußball-Bund und die Stadt Mönchengladbach haben ihre Differenzen nach der heftigen Kritik des gescheiterten Spielort-Bewerbers für eine mögliche Heim-EM 2024 ausgeräumt. „Ich freue mich, dass Mönchengladbach uns bestätigt, dass das Auswahlverfahren nicht zu beanstanden ist“, sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel am Mittwoch nach einem Treffen mit Mönchengladbachs Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners.mehr...

Schwerin. Profiboxerin Christina Hammer bleibt Doppelweltmeisterin. Die 27 Jahre alte Mittelgewichtlerin bezwang in München ihre Herausforderin Gifty Amanua Ankrah aus Ghana durch K.o. in der vierten Runde und ist damit weiterhin im Besitz der WM-Gürtel der Verbände WBC und WBO.mehr...

Berlin. Jung, intelligent, erfolgreich: Die erst 19-jährige Pauline Grabosch hat sich bei den Bahnrad-EM gleich in die Weltspitze katapultiert. Eine erfolgreiche Karriere scheint programmiert, nebenbei will das Sprachtalent das Abi mit der Note 1,3 meistern.mehr...

Berlin. Kristina Vogel hat ihre Ausnahmestellung im Bahnradsport eindrucksvoll untermauert. Der deutsche Radstar holt sich bei der Heim-EM in Berlin die Titel im Sprint und im Keirin. Ein großes Comeback feiert Maximilian Levy nach vielen Problemen.mehr...

Berlin. Bahnradstar Kristina Vogel hat zum zweiten Mal nach 2014 den Europameistertitel im Keirin gewonnen. Die zweimalige Olympiasiegerin holte sich bei der Heim-EM in Berlin im Finale den Sieg vor Simona Krupeckaite aus Litauen und Ljubow Basowa aus der Ukraine. Der Bund Deutscher Radfahrer steht nach drei Wettkampftagen bereits bei acht Medaillen, allein heute gab es vier. Vor dem Vogel-Triumph hatte Joachim Eilers Silber im 1000-Meter-Zeitfahren geholt. Jeweils Bronze gewannen Maximilian Beyer im Punktefahren und Domenic Weinstein in der 4000-Meter-Einerverfolgung.mehr...