Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Flüchtlingsunterkunft

Übergangseinrichtung schließt

Die Flüchtlinge verlassen die Frenzelschule

HÖRDE Die ehemalige Frenzelschule an der Straße Entenpoth war einer von fünf Orten im Stadtbezirk Hörde, an denen ab Herbst 2015 Geflüchtete nach ihre Ankunft in Dortmund gelebt haben. Zum 1. Oktober schließt die Einrichtung. Ein letzter Besuch.mehr...

SELM Selm setzt bei der Flüchtlingsunterbringung auf eine große Unterkunft - die neue Einrichtung steht an der Industriestraße und soll Platz für 200 Menschen bieten. Am Mittwoch ist der erste Flüchtling eingezogen, am Donnerstag folgen neun weitere. Damit füllt sich die Unterkunft langsamer, als ursprünglich geplant.mehr...

OLFEN Der Bau der neuen Unterkunft für Flüchtlinge am Vinnumer Landweg liegt im Zeitplan. Zum 1. Juli soll sie fertig sein. In der nächsten Woche erwartet die Stadt Olfen weitere elf Zuweisungen. Unter ihnen sind diesmal vermehrt Flüchtlinge mit Bleibeperspektive. Neun Personen kommen aus Syrien nach Olfen.mehr...

LÜNEN Die große Flüchtlingswelle ist vorbei. 2017 werden zwar weniger Menschen in NRW und in Lünen erwartet, es sind aber immer noch Tausende, die zu uns kommen. Wie viele Flüchtlinge zurzeit in Lünen wohnen, wo sie untergebracht sind und wie viele Flüchtlinge noch erwartet werden, beantwortet unser Fragen und Antworten.mehr...

CASTROP-RAUXEL Die Facebook-Gruppe „Castrop ich komm aus dir“ wirbt damit, offen für Jedermann zu sein und bittet um ein freundliches Miteinander. Über 1500 Mitglieder sind dabei. Doch was ein 45-Jähriger dort vor rund einem Jahr gepostet hat, war alles andere als freundlich - und hat ihn 600 Euro Strafe gekostet.mehr...

OLFEN Die Idee lautete: ein großes Blockheizkraftwerk (BHKW) auf dem Gelände des städtischen Bauhofs, von dem über Leitungen alle städtischen Gebäude versorgt werden. Das wurde auch durchgeplant. Doch nun setzt die Stadt auf eine dezentrale Lösung - jedes öffentliche Gebäude soll ein eigenes Kraftwerk erhalten.mehr...

Dorsten Die Polizei meldet in einer gemeinsamen Mitteilung mit der Staatsanwaltschaft Essen: Der flüchtige 37-jährige Mann, der einen 22-jährigen Mann am Sonntag nach einem Streit niedergestochen hat, ist gefasst worden. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Von den näheren Umständen seiner Festnahme ist nichts bekannt.mehr...

LÜNEN 17 Flüchtlinge sind schon in Lünen angekommen - darunter eine Familie mit sechs Kindern. Sie sind die ersten von 200 Geflüchteten, die nach Lünen kommen sollen.Die 17 Flüchtlinge stammen aus Afghanistan, dem ostafrikanischen Somalia und Guinea, das im Westen Afrikas liegt. Wir erklären das weitere Prozedere.mehr...

Ehemaliges Disco-Gelände

Mehr als 300 Flüchtlinge kommen nach Selm

SELM Die Stadt Selm hat wieder Flüchtlinge zugewiesen bekommen. Wie Stadtpressesprecher Malte Woesmann auf Anfrage mitteilte, sei am Dienstag der erste Flüchtling angekommen. Das ehemalige Disco-Gelände wird nun vorbereitet, um ab Mitte Januar die ersten Container aufzubauen. 300 Menschen werden kommen.mehr...

STOCKUM Monatelang lebten rund um Turnhalle am Werthweg in Stockum Flüchtlinge. Nun lebt dort niemand mehr und die Halle soll wieder ihrem ursprünglichen zweck dienen, ebenso der Rasenplatz. Hier und da fehlen die Feinschlifffe, doch bald sollen die Stockumer Grundschüler und Vereine die Anlagen wieder nutzen können.mehr...