Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Forschung

Santiago de Chile. Eintrittspreise höher als für ein Konzert der Rolling Stones: Um einen ganz besonderen Blick auf eine totale Sonnenfinsternis in der chilenischen Atacamawüste zu bekommen, müssen Interessierte 200 Euro pro Ticket bezahlen. Ab dem 22. November werden 700 Tickets angeboten, um das Himmelsschauspiel am 2. Juli 2019 im Europäischen Weltraum-Observatorium La Silla zu verfolgen, wie die Europäische Südsternwarte mitteilte. Wer zuerst bestellt, bekommt ein Ticket - inbegriffen ist der Transport von der Basisstation zum Berg mit dem Observatorium und Fachinformationen.mehr...

Bielefeld. Dieselbe Frisur, gleich angezogen, aber oft ganz unterschiedlich in der Persönlichkeit: Rund 60 eineiige Zwillingspärchen sind am Samstag an der Universität Bielefeld zusammengekommen. In Vorträgen, einer Podiumsdiskussion und Spielen ging es um die Faszination von Zwillingen. „Zwillinge sind ein natürliches Experiment“, sagte Rainer Riemann von der Fakultät Psychologie. Er ist einer der Leiter einer Langzeitstudie mit 4000 Zwillingspaaren.mehr...

Berlin. Die Sammlung ist der weltweit wohl größte Bestand antisemitischer Hetzbilder. In Berlin sollen daraus jetzt Lehren gegen Antisemitismus und Fremdenhass gezogen werden.mehr...

Washington (dpa) Mehr als zehn Jahre lang hat "Cassini" den Saturn mit seinen Ringen und Monden erforscht und Wissenschaftler mit immer neuen Entdeckungen begeistert. Jetzt hat sich die Sonde spektakulär verabschiedet. Die Nasa-Manager sind stolz und wehmütig - "danke für die Forschung".mehr...

DORTMUND. Forscher der TU Dortmund haben eine spektakuläre Entdeckung gemacht: Die Wissenschaftler konnten zeigen, dass auf der Mondoberfläche deutlich mehr Wasser vorhanden ist als bislang angenommen. Mit dem Wasser auf der Erde hat es aber wenig zu tun.mehr...

Hankensbüttel (dpa) Steinmarder sehen possierlich aus. Doch sie richten Millionenschäden an Autos an. Forscher wollen die Technik deshalb mardersicher machen. Und lassen Testnager auf Schläuche und Kabel los.mehr...

Stockholm (dpa) Laufen wirtschaftliche Prozesse wirklich immer nach "logischen" und "vernünftigen" Prinzipien ab? Der Nobelpreisträger dieses Jahres hat genauer hinter die Kulissen geblickt - und erhält dafür die wohl renommierteste Auszeichnung seines Faches.mehr...

Jahrzehntelang tüftelten Wissenschaftler an einer Technik, die Biomoleküle im Detail sichtbar macht. Nach und nach stellte sich Erfolg ein. Nun bekommen drei Forscher dafür den Nobelpreis.mehr...

Berlin (dpa) Wer einmal Jetlag hatte, weiß, wie wichtig die Innere Uhr fürs Wohlbefinden ist. Geht sie falsch, kann das krank machen. Wie der Taktgeber funktioniert, erforschten maßgeblich drei US-Wissenschaftler. Dafür bekommen sie den Nobelpreis für Medizin.mehr...