Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Indien

Mumbai. Eine 17-Jährige Bollywood-Schauspielerin ist ihrer Aussage zufolge während eines Fluges von einem Passagier sexuell belästigt worden. Der Mann wurde verhaftet. Er habe auf dem Flug von Neu Delhi nach Mumbai mit seinem Fuß ihren Nacken und Rücken gestreichelt, erklärt die Bollywood-Schauspielerin Zaira Wasim unter Tränen in einem Live-Video auf Instagram. Gegen den 39-Jährigen Tatverdächtigen wird wegen sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen ermittelt. Auch die Fluggesellschaft Vistara untersucht den Vorfall.mehr...

Ringen um den Kurs des Stahlkonzerns: Während der Investor Cevian aufs Tempo beim Umbau drückt, erhöhen Betriebsräte und IG Metall den Widerstand gegen die geplante Stahlfusion.mehr...

Düsseldorf. Thyssenkrupp-Aufsichtsratschef Ulrich Lehner hat sich gegen eine Aufspaltung des Industriekonzerns ausgesprochen. „Eine Zerschlagung des Konzerns ist überhaupt kein Thema“, sagte Lehner dem „Handelsblatt“ (Dienstag). Damit stärkt er im Machtkampf mit dem Großinvestor Cevian Konzern-Chef Heinrich Hiesinger den Rücken. Deutliche Kritik übte Lehner an Cevian: „Wenn sich ein Aktionär in der Art und Weise öffentlich positioniert, dann schadet das dem Unternehmen.“mehr...

Essen. Im festgefahrenen Streit um eine Stahlfusion von Thyssenkrupp und Tata sollen nun unabhängige Gutachter für Bewegung sorgen. Bei einem Treffen der Arbeitsgruppe aus Vertretern des Unternehmens und der Arbeitnehmer sei vereinbart worden, zwei externe Expertisen einzuholen, bestätigte ein IG Metall-Sprecher. Bei den Gutachten solle es um die wirtschaftliche Tragfähigkeit des geplanten Zusammenschlusses und um die milliardenschweren Pensionslasten gehen. Damit seien zwei der Forderungen der Arbeitnehmervertreter erfüllt worden.mehr...

Essen. Im festgefahrenen Streit um eine Stahlfusion von Thyssenkrupp und Tata sollen nun unabhängige Gutachter für Bewegung sorgen. Bei einem Treffen der Arbeitsgruppe aus Vertretern des Unternehmens und der Arbeitnehmer sei vereinbart worden, zwei externe Expertisen einzuholen, bestätigte ein IG Metall-Sprecher am Samstag in Düsseldorf.mehr...

Neu Delhi. Ein „Gesundheitsnotstand“ hält Tausende Sportler nicht davon ab, auf Delhis Straßen zu laufen. Kaum lässt der Smog etwas nach, geht das Leben hier weiter - mit erheblichen Risiken, vor allem für die ärmsten Bewohner.mehr...

Srinagar. Die Terrormiliz Islamischer Staat hat zum ersten Mal einen Anschlag im indischen Kaschmir für sich beansprucht. Über ihr Sprachrohr Amak erklärte sie, ein Selbstmordattentäter habe dort einen pakistanischen Polizisten getötet und einen zweiten verletzt. Vermutlich waren indische Polizisten gemeint. Am Freitag war am Rande der indischen Millionenstadt Srinagar eine Gruppe von Polizisten während eines Einsatzes von mehreren Männern angegriffen worden. Dabei war demnach ein Beamter erschossen und ein zweiter verletzt worden. Zudem sei ein Angreifer getötet worden.mehr...

Peking. Manushi Chhillar aus Indien ist die neue Miss World. Die 20-jährige Medizinstudentin setzte sich im Finale des Wettbewerbs unter 118 Teilnehmerinnen im chinesischen Sanya durch. Platz zwei belegte Andrea Meza aus Mexiko, gefolgt von Stephanie Hill aus England. Die 1,75 Meter große neue Schönheitskönigin, die Paragliding, Bungee-Springen und Tauchen liebt, ist auch ausgebildete klassische indische Tänzerin. Sie möchte gerne Herzchirurgin werden und Krankenhäuser in armen ländlichen Regionen ihres Landes eröffnen.mehr...