Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Naherholungsgebiete

London (dpa) Das Winterwetter ist in London in der Regel etwas ungemütlich. Besucher, die sich etwa nach einem Spaziergang durch die Walthamstow Wetlands aufwärmen wollen, können dafür bald eine Sauna auf dem Dach des Southbank Centres nutzen.mehr...

Mainz (dpa) Ob Gelegenheitstäter oder organisierte Banden: Obstdiebe richten enormen Schaden an. Was wenige wissen: Wer unerlaubt einen Apfel pflückt und erwischt wird, kann richtig Ärger bekommen.mehr...

DERNE Der Gneisenaupark, begehbare Industriekultur und Naherholungsgebiet, ist beliebt. Nur dorthin zu kommen, ist nicht ganz einfach. Wir haben bei der Stadt nachgefragt.mehr...

HALTERN Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller überreichte am Montag zwei Zuwendungsbescheide für Projekte in der Haard. Und die Fördersumme kann sich sehen lassen: 2,2 Millionen Euro gibt es für die Entwicklung des Naherholungsgebietes.mehr...

WERNE 2016 lebten die Geschichten aus der Bergarbeitersiedlung Evenkamp noch einmal in den Ruhr Nachrichten auf. Nun sollen die 26 Folgen in einem Buch mit altem Bildmaterial des Werners Peter Voß herausgegeben werden. Auf knapp 200 Seiten stehen dann die Herzblut-Geschichten der Evenkämper Zeitzeugen.mehr...

ICKERN Ihren liebsten Ort in Castrop-Rauxel wollte Rosalie Surmann uns zeigen. Sie lud uns ein mit ihr das Naherholungsgebiet am Hochwasser-Rückhaltebecken in Ickern zu erkunden. Nicht aber um die Emscherkunst oder die Vögel vor Ort zu sehen. Sie erfreut sich an anderen Schätzen der Natur: Kräutern.mehr...

Verschwundene Papierkörbe

Das Mülleimer-Rätsel vom Hixterwald

SÖLDERHOLZ Der Frühling ist die Zeit des Grillens, der Picknicke und Ausflüge und damit auch die Zeit, in der die wilden Müllhalden wieder zusehends in die Höhe wachsen. Ein Gegenmittel wären Papierkörbe. Im Hixterwald in Sölderholz sind diese aber mysteriöserweise verschwunden. Wir haben nachgefragt, warum.mehr...

Schermbeck Norbert Römer, SPD-Fraktionsvorsitzender des NRW-Landtags, hat am Donnerstagnachmittag Schermbeck besucht, um sich das Spiel- und Bewegungsraumkonzept der Gemeinde erklären und zeigen zu lassen.mehr...

Oestrich Der Hansemannpark wird als Naherholungsgebiet gut angenommen. Spazierengehen, Inliner- oder Skateboardfahren geht gut. Oder einfach mal abschalten auf einer der vielen Bänke dort. Doch das ist nur die eine Seite der Medaille. Denn nicht alle Nutzer verhalten sich so, wie es angemessen wäre.mehr...

BOCHUM Wie gut kennen Sie Bochum? Wissen Sie Bescheid, über wichtige Künstler und Personen der Stadt, über die Besonderheiten der alten Gebäude? Im zweiten Teil unserer Reihe „Bochum von A bis Z“ führen wir Ihnen noch einmal vor Augen, was Bochum eigentlich ausmacht.mehr...