Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Raub

Polizei spricht von Brandstiftung

Frankfurter Goetheturm brennt komplett ab

Frankfurt/Main Der Frankfurter Goetheturm war einer der höchsten hölzernen Aussichtstürme Deutschlands. Jetzt wurde das Wahrzeichen der Stadt ein Raub der Flammen. Die Feuerwehr musste den Goetheturm wegen der großen Gefahren komplett abbrennen lassen. Laut Polizei deutet alles auf Brandstiftung hin.mehr...

DORTMUND Zwei Jahre nach einem mutmaßlichen Autoraub in Eving beschäftigt der Fall das Dortmunder Landgericht. Die beiden Angeklagten sollen erst Interesse an einem Mercedes-Gebrauchtwagen signalisiert, das Fahrzeug dann aber mit Drohungen ohne Bezahlung an sich gebracht haben. Sie selbst weisen die Vorwürfe jedoch zurück.mehr...

HÖRDE An einer Sparkasse ist eine 66-jährige Dortmunderin am Mittwochmittag um kurz vor 12 Uhr ihres Geldes beraubt worden, das sie kurz zuvor am Geldautomaten an der Ecke Willem-van-Vloten-Straße/Semerteichstraße abgehoben hatte. Die Polizei fahndet nun nach dem jungen Täter.mehr...

Schläge, Tritte, Pfefferspray

15 Täter: Brutaler Überfall im Seepark Horstmar

LÜNEN-SÜD Eine Gruppe von 15 Tätern und zwei Opfer: Unsagbar brutal und rücksichtslos sollen unbekannte Jugendliche bei einem Überfall am Samstagabend im Seepark Horstmar vorgegangen sein. Sie traten und schlugen auf ihr Opfer ein - selbst, als es bereits am Boden lag.mehr...

Dorsten/Essen Monatelang sorgte die „Lidl-Bande“ in Dorsten, Marl und in anderen Städten des Ruhrgebiets für Wut und Ärger. Bis der Chef schließlich gefasst und zu elf Jahren Haft verurteilt worden ist. In einem zweiten Prozess hat der 43-Jährige jetzt allerdings einen kleinen Nachlass erhalten.mehr...

BOCHUM Zwei Bochumer Altenpflegerinnen wurden skrupellos ausgeraubt – eine Frau aus Köln sexuell missbraucht. Binnen drei Wochen soll ein 20-jähriger Bochumer zum „Albtraum“ für drei Frauen geworden sein, seit Donnerstag steht er in Bochum vor Gericht. Was die Anklage dort schildert, ist unfassbar brutal.mehr...

LÜNEN-SÜD Die drei 17-Jährigen, die am Dienstag als Verdächtige des brutalen Überfalls am Seepark in Lünen festgenommen worden waren, sind wieder auf freiem Fuß. Zudem wurde bekannt: Der Mann, der einem Überfallopfer helfen wollte und dabei selbst angegriffen wurde, trägt wohl bleibende Schäden davon.mehr...

WERNE Mit wohl über 2 Promille Alkohol in die Disko – das war keine so gute Idee für einen 20-Jährigen aus Werne. Denn vor Gericht musste er sich nun für diese Nacht im Februar verantworten. Veruntreuung, Unterschlagung, versuchter Raub und Körperverletzung lauteten die Vorwürfe. Doch der Werner kam glimpflich aus der Nummer raus.mehr...

APLERBECK Zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag zwei 19- und 20-jährige Dortmunder mit einer Schusswaffe bedroht, um Wertsachen zu erpressen. Der Raub scheiterte jedoch, weil der 19-Jährige sich nicht beeindrucken ließ. Er rief mit seinem Handy die Polizei - das Täter-Duo flüchtete daraufhin.mehr...

Prozess am Dortmunder Landgericht

Raubüberfall: Zwei Werner zu Haftstrafen verurteilt

WERNE/DORTMUND Das Dortmunder Landgericht hat am Dienstag zwei Brüder aus Werne zu Gefängnisstrafen verurteilt. Im Januar hatten die beiden einen Mann in seiner Wohnung verprügelt und ihm dann 95 Euro gestohlen. Das Gericht wertete die Tat als Raub. Die Angeklagten selber hatten eine andere - durchaus kurios anmutende - Sichtweise der Geschichte.mehr...