Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Umweltausschüsse

DORTMUND Weil Dortmund wächst, müssen dringend mehr Wohnungen her. Freie Grundstücke sind aber rar und teuer. "Nachverdichtungen", das Bauen im Bestand, stehen deshalb hoch im Kurs. Anwohner laufen gegen die Pläne aber oft Sturm. Wir haben uns die beliebte und umstrittene Wohnungsbau-Strategie einmal genauer angeschaut.mehr...

DORTMUND Millionen von Einweg-Kaffeebechern landen Jahr für Jahr in Dortmund im Müll. Die Grünen im Rat wollen das ändern. Sie wollen, dass die städtische Verwaltung ein Pfandsystem für Coffee-to-go-Becher ausarbeitet.mehr...

Auch in Castrop-Rauxel geplant

Funktioniert der City Tree? Stadt Herne zweifelt

CASTROP-RAUXEL Sie sollen Schadstoffe aus der Luft filtern und öffentlichen Plätzen Flair verleihen: Sogenannte City-Trees. In Essen stehen bereits zwei davon, doch sie wirken nach einiger Zeit nicht mehr so frisch wie angenommen. Die Stadt Herne zweifelt jetzt an den Effekten der bepflanzten Wände, wovon bald auch eine in Castrop-Rauxel stehen soll.mehr...

HOMBRUCH Nicht nur im Kreuzviertel will das Wohnungsbauunternehmen Vonovia bestehende Freiräume in Innenhöfen zubauen - auch einem Wohnblock in der Hombrucher Harkortstraße blüht das gleiche Schicksal. Hier sollen gleich zwei Neubauten entstehen. Die Geschichten gleichen sich: Die Anwohner sind wütend, die Politiker auch. Doch Vonovia hält an den Plänen fest.mehr...

VINNUM Das neue Feuerwehr-Gerätehaus in Vinnum soll in der ersten Jahreshälfte 2018 zur Verfügung stehen. Dies teilte Bürgermeister Wilhelm Sendermann dem Bau- und Umweltausschuss am Dienstag mit. Auch zu den Kosten und konkreten Ideen für das Feuerwehrhaus gibt es neue Infos.mehr...

Gahlen An der Gahlener Bruchstraße soll ein Bio-Legehennenstall mit Freilandhaltung errichtet werden. Eine Bauvoranfrage liegt dem Bauordnungsamt in Wesel vor. In den letzten Tagen hat das Projekt für engagierte Diskussionen im Lippedorf gesorgt.mehr...

CASTROP-RAUXEL Zwischen Landwirten, Hoflädenbetreibern und der Stadt läuft es nicht gut: Erst schickt die Verwaltung scharf formulierte Schreiben an fünf Hofläden, die ihre Läden weiterentwickeln wollen. Dann versagt die Stadt den Bauern den Tag der Landwirtschaft auf dem Marktplatz zu feiern. Wir haben einen Überblick.mehr...

CASTROP-RAUXEL Der Wegfall der Hochbeete in der Castroper Altstadt sorgt nun auch für Diskussionen im Umweltausschuss. Während die Verwaltung mobile Bepflanzungen ins Gespräch bringt, wettert Grünen-Politiker Udo Weber gegen die Verlegung des Wochenmarktes in die Fußgängerzone.mehr...

SELM Was Politiker beschließen, lässt Bürger manchmal den Kopf schütteln. Birgit Matera hat es nicht dabei belassen. Als sie vom Vorhaben des Umweltausschusses erfuhr, das Wäldchen vor der Pestalozzischule in Selm einem Neubaugebiet zu opfern, hat sie gehandelt - mit einem ersten Erfolg.mehr...

CASTROP-RAUXEL Eine ganze Reihe von Bäumen an der Schulstraße hat die Stadt Castrop-Rauxel fällen lassen. Sehr zur Verwunderung einiger Anwohner. Was ist der Grund dafür, dass die Bäume weichen mussten - kurz vor Beginn der Schonfrist (März bis September)? Wir haben bei der Stadt nachgefragt - auch in Bezug auf eine andere Stelle.mehr...