Unter uns

Auf Themensuche

Neulich gesellte ich mich zu vier mittagspausenden Kollegen. Ich fragte, was ihnen gerade so zur Wirtschaft einfalle, "ich suche ein Thema". Kollege Tilman Abegg reagierte prompt: "Ich biete ein The." Das "ma" könne ja noch jemand anders beisteuern. mehr...

Stadtentwicklung
Kulturzentrum
Kriminalität
Einsatz-Übersicht
Mobilität
Dortmund
HEUTE IN DEN RUHR NACHRICHTEN
Heute in den Ruhr Nachrichten
Jetzt eZeitung Probe lesen Jetzt einloggen
ABSTIMMUNG
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Die Redaktion auf Twitter

Aktuelles

BVB-Abenteuer bestanden: Harma van Kreij hat den Sprung geschafft

Dortmund Das größte Lob geht an den Verein, das harmonische Umfeld, die Mitspielerinnen. „Sie haben mich von der ersten Minute an akzeptiert, sie haben mir Zeit gelassen, sie haben mir geholfen“, sagt Harma van Kreij. Im Sommer hat die 23-Jährige das große Abenteuer gewagt - heute ist sie schon unverzichtbar. mehr...

21:29 beim Thüringer HC: BVB-Frauen lassen zu viele Chancen liegen

DORTMUND Kein Vorwurf, kein böses Wort kam über Ildiko Barnas Lippen. Natürlich war die Niederlage der BVB-Frauen beim Thüringer HC mit 21:29 (8:14) am Ende dann doch deutlich ausgefallen, „aber das war jetzt wirklich kein Rückschlag. Wir sind deutlich unter Wert geschlagen worden“. mehr...

Hoffen auf noch stärkeren BVB: Svenja Huber: "Sind auf dem richtigen Weg"

DORTMUND Svenja Huber hat ereignisreiche Wochen hinter sich. Mit der Nationalmannschaft spielte sich die 31-jährige Rechtsaußen von Borussia Dortmund auf Rang sechs bei der EM. Anschließend bog sie mit dem BVB auch in der Liga auf die Erfolgsspur. Im Interview berichtet Huber vom schwarzgelben Aufwärtstrend, den Erlebnissen im DHB-Team und was sie an der Stadt Dortmund am meisten schätzt. mehr...

SPORTTABELLEN

Auf welchem Platz steht Ihr Verein? Wie hat die Konkurrenz gespielt? Von Fußball bis Hockey, von der Bundes- bis zur Kreisliga: Alle Tabellen und Ergebnisse

Dortmunder Bilder des Tages
105 Hunde rettete die Polizei im Dezember 2016 bei einer Razzia aus verheerenden Zuständen von einem Züchter-Anwesen im Siegerland. 15 von ihnen nahm das Tierheim in Dortmund auf. Jetzt werden die Tiere vermittelt.

105 Hunde rettete die Polizei im Dezember 2016 bei einer Razzia aus verheerenden Zuständen von einem Züchter-Anwesen im Siegerland. 15 von ihnen nahm das Tierheim in Dortmund auf. Jetzt werden die Tiere vermittelt. (Foto: Stephan Schuetze)