Meppen macht's möglich: Viele Ziele, ein Hotel – Rad-Sternfahrten im Emsland und Hasetal

Jeden Tag unterwegs auf neuen Wegen und dennoch jeden Morgen die Augen im gleichen Hotel aufschlagen: Die „Rad-Sternfahrten im Emsland und Hasetal“ der Tourist Information Meppen machen genau das möglich. Von drei bis sieben Tagen reicht das Angebot – vom Kurztrip bis zur Radlerwoche.

« »
1 von 7
  • „Rauf aufs Rad und hinein in die Natur“, lautet das Motto.

    „Rauf aufs Rad und hinein in die Natur“, lautet das Motto. Foto: TIM

  • Auf dem eng geknüpften Radwegenetz durch und um die Kreisstadt herum wird die vielgestaltige Natur- und Kulturlandschaft durchstreift.

    Auf dem eng geknüpften Radwegenetz durch und um die Kreisstadt herum wird die vielgestaltige Natur- und Kulturlandschaft durchstreift. Foto: TIM

  • Foto: TIM

  • Foto: TIM

  • Foto: TIM

  • Foto: TIM

  • Foto: TIM

Dabei wählen die Gäste selbst das Hotel, das an jedem Tag ihr Start- und Zielpunkt sein soll. Ist der Koffer vor Ort erst einmal ausgepackt, heißt es nur noch „rauf aufs Rad und hinein in die Natur“ rund um Meppen. Auf dem eng geknüpften Radwegenetz durch und um die Kreisstadt herum wird die vielgestaltige Natur- und Kulturlandschaft durchstreift.

Märchenhaft und idyllisch

Märchenhaft präsentiert sich das Borkener Paradies, mystisch das Moor, idyllisch der Geester Speichersee. Kulturelle Kleinode wie die 1000 Jahre alte Kirche in Bokeloh und die spätgotische Kapelle in Bückelte säumen ebenso den Weg wie Schleusen und Pünten, Mühlen und frühzeitliche Steingräber.

Mit dem barocken Jagdschloss Cemenswerth in Sögel, der traditionsreichen Kornbrennerstadt Haselünne sowie dem Emsland-Moormuseum liegen überregional bedeutsame Sehenswürdigkeiten in erreichbarer Nähe. Damit die Radler sie und zahlreiche weitere Ausflugsziele auf wunderschönen Wegen erreichen, hat die Tourist Information Meppen neun Touren zwischen 35 und 75 Kilometern Länge zusammengestellt: Ob „Kul-Tour“, „Genießer-Tour“ oder „Hügel-Tour“, „Moor-&-mehr-Route“, „Wasser-&-Technik-Route“, „Pünten-Tour“ oder „Moor-Tour“, schließlich „Ems-Kanal-Tour“ und „Holland-Tour“ – jede macht ihrem Namen alle Ehre und außerdem Appetit auf regionalen Genuss.

Reichhaltiger Service

Bauernhofcafés, die hausgemachten Kuchen servieren, und urige Landgasthöfe mit typisch emsländischer Küche finden die Radler entlang der Routen. Und wer es international mag, wird bei einem Abstecher über die Grenze die Tee- und Pfannkuchen-Spezialitäten der niederländischen Nachbarn probieren.

Abgerundet werden die „Radsternfahrten im Emsland und Hasetal“ durch einen reichhaltigen Service rund um Rad und Reise sowie das MeppenScheckheft, das viele Vorteile gewährt. 

Infos und Kontakt:

Tourist Information Meppen
Markt 4
49716 Meppen
Tel. 05931 153 153
www.meppen-tourismus.de