Gezwitscher im Video: Diese Vögel hört man jetzt: Erkennen Sie die Stimmen?

NRW Sie zwitschern jetzt den ganzen Tag und machen Lust auf Frühling: Schon morgens vor dem Küchenfenster ist der Singsang verschiedener Vogelarten zu hören. Aber wie klingt noch mal welcher Vogel? Diese Videos helfen Ihnen auf die Sprünge. Hören Sie die bekanntesten Vogelmelodien und holen Sie sich die Vogelwelt aufs Handy.

« »
1 von 4
  • Eine Amsel gesichtet? Dann melden Sie sie dem Nabu.

    Eine Amsel gesichtet? Dann melden Sie sie dem Nabu. Foto: dpa

  • Zugegeben, nicht das Flöten des Spechts ist so auffällig an ihm. Dafür aber das Trommeln auf zum Beispiel trockenen Ästen oder anderem Holz. So markiert der Specht sein Revier.

    Zugegeben, nicht das Flöten des Spechts ist so auffällig an ihm. Dafür aber das Trommeln auf zum Beispiel trockenen Ästen oder anderem Holz. So markiert der Specht sein Revier. Foto: dpa

  • Auch das Rotkehlchen ist wieder da und singt. Die Wintertage verbringt der farbenfrohe Vogel nicht weit weg, aber immerhin 40 bis 50 Kilometer entfernt von seinem Stammplatz.

    Auch das Rotkehlchen ist wieder da und singt. Die Wintertage verbringt der farbenfrohe Vogel nicht weit weg, aber immerhin 40 bis 50 Kilometer entfernt von seinem Stammplatz. Foto: dpa

  • Auch der Zaunkönig kommt jetzt hormontechnisch in Wallung und tönt entsprechend laut. Im Winter findet sich dieser Vogel in Schlafgemeinschaften zusammen zusammen, bestehend aus etwa sechs seiner Art. Das ist jetzt vorbei. Die Gemeinschaften gehen auseinander und gründen eigene Reviere.

    Auch der Zaunkönig kommt jetzt hormontechnisch in Wallung und tönt entsprechend laut. Im Winter findet sich dieser Vogel in Schlafgemeinschaften zusammen zusammen, bestehend aus etwa sechs seiner Art. Das ist jetzt vorbei. Die Gemeinschaften gehen auseinander und gründen eigene Reviere. Foto: Nabu

Die Vögel, die jetzt am lautesten singen, sind auch die bekanntesten. Doch können Sie die verschiedenen Vogelarten tatsächlich auseinander halten?

Diese Apps und Internetauftritte können Ihr Wissen auffrischen.
    

Diese Videos helfen Ihnen außerdem auf die Sprünge und zeigen, welche Piepmätze für die frühlingshafte Geräuschkulisse verantwortlich sind.

1. Amsel



2. Rotkehlchen



3. Zaunkönig



4. Heckenbraunelle



5. Specht
    

    
Autor
Angela Wiese
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    6. März 2013, 12:34 Uhr
    Aktualisiert:
    6. Mai 2013, 11:53 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie heißt unsere Bundeskanzlerin?