Korfball: "Albatrosse" verpassen Pokalfinale - U16 überzeugen beim World Cup

CASTROP-RAUXEL Die Regionalliga-Korfballer des HKC Albatros haben die Chance verpasst, zum zweiten Mal in Folge in das Finale des DTB-Pokal-Wettbewerbs einzuziehen. Die U16-Junioren sind beim Talent World Cup in den Niederlanden Vierter geworden.

DTB-Pokal, Halbfinale
SG Pegasus - HKC Albatros 20:18


Vor Jahresfrist hatten die Henrichenburger die SG Pegasus im Rheinland mit 17:13 im Halbfinale bezwungen. Später unterlag Albatros im Endspiel dem KV Adler Rauxel mit 17:19.

Im zweiten Pokal-Halbfinale stehen sich am 22. April die Zweitvertretung der Adleraner (Oberliga) und der TuS Schildgen (Regionalliga) gegenüber. Das Endspiel findet am 5. Mai, statt.
 



U16-Junioren
Talent World Cup


Die deutsche U16-Junioren-Korfballnationalmannschaft hat beim Talent World Cup in Schijndel (Niederlande) den vierten Platz erreicht. Das "kleine Finale" gegen Taiwan verlor das Team von Trainerin Anna Schulte (Schwerin) mit 6:16.

Im Halbfinale waren die Nachwuchs-Korbjäger mit 3:20 (2:11) Belgien unterlegen. Die Vorrunde hatte Deutschland nach Duellen mit Turniersieger Niederlande (4:16), Ungarn (13:11) und Russland (15:9) auf Platz zwei abgeschlossen.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1?