Live-Ticker: 3:5 – Merklinde hält die Klasse trotz Niederlage in Resse

CASTROP-RAUXEL Zwar konnte sich der Bezirksligist SuS Merklinde am Sonntag nicht selbst mit einem Sieg in Resse (3:5) vor dem Abstieg retten. Doch da der YEG Hassel II gegen Herten unterlag (2:3), hält der SuS die Klasse. Wir waren beim Fernduell dabei, haben für Sie beide Spiele hier im Live-Ticker verfolgt.


Fußball-Bezirksliga 9
Viktoria Resse - SuS Merklinde  5:3 (4:0)
(YEG Hassel II - DJK Spvgg. Herten 2:3 (1:2))



Viktoria: Kingsly Moses (46. Marco Schröder), Gordon Bergmann (79. Christian Fischer), Burak Cesur, Stefan Colmsee, Seldin Malkoc, Patrick Kroll, Gordon Zyla (46. Eilert), Matthias Potthoff, David Schulz, Mirko Blaschek, Dennis Schmidt - Trainer: Norbert Sander

SuS: Maximilian Möhrs, Dietmar Gaida (88. Markus Schnittka), Tobias Ott (46. Alessandro Scavone), Ivica Ivancic (46. Emil Durmis), Niko Kresic, Henning Sturmeit, Moritz Budde, Benjamin Jakob, Sebastian Cyganek, Aljoscha Lavrentiadis, Christoph Foitzik - Trainer: Toni Schreier

Schiedsrichter: Julian Wehrmann

Tore: 1:0 Schmidt (7.), 2:0 Kroll (28.), 3:0 Malkoc (35.), 4:0 Schulz (43.), 4:1 Scavone (51.). 5:1 Kroll (65.), 5:2 Kresic (66.), 5:3 Kresic (70.)

Zuschauer: 100

Schlusspfiff in Resse: Die Merklinder jubeln – der Klassenerhalt ist geglückt. Nach dem 0:4 zur Pause ist dann doch ein passables Ergebnis erreicht worden.

93. Minute in Hassel:
YEG Hassel schießt einen Elfer an den Pfosten. Und da ist auch der Abpriff – die Partie ist aus.

83. Minute in Hassel: Tor für Hassel durch Mehmet Ali Sirin.

70. Minute in Resse: Merklinde schießt das 3:5! Kresic macht das Tor nach einer Ecke per Kopfball.

66. Minute in Resse: Tor für Merklinde! Niko Kresic macht das zweite Tor für Merklinde nach einem langen Ball im Alleingang.

65. Minute in Resse: Tor für Resse durch Patrick Kroll.

51. Minute in Resse: Tooor! Scavone köpft für Merklinde ein.

16.10 Uhr: Auch in Resse geht es jetzt weiter. Der SuS hat gewechselt: Scavone und Durmis kommen, Ott und Ivancic gehen.

48. Minute in Hassel: Tooor! André Krischak macht das dritte Tor für Herten.

16.06 Uhr: In Hassel rollt der Ball wieder.


Fazit zur Pause: Die Partie sieht eindeutig aus. Kurz vor der Pause hätte Resse beinahe noch auf 5:0 erhöht (Colmsee schoss aus kurzer Distanz daneben). Viktorias Torwart Moses hatte dagegen in der ersten Hälfte nichts zu tun. Resse steht hinten gut. Merklinde kommt nicht in die Zweikämpfe. Wenn sich da nichts ändert, wird das eine bittere, hohe Niederlage. Hassel zeigt dagegen mehr Kampfgeist und hält gegen Herten bsiher sehr gut mit, ist sogar spielbestimmend. Herten hatte nur das Glück, aus zwei Chancen zwei Tore zu machen.

43. Minute in Resse: 4:0 für Resse! David Schulz verwandelt einen Foulelfmeter nachdem Dietmar Gaida Seldin Malkoc im Strafraum zu Fall gebracht hat. Für diese Aktion sah der Merklinder auch die Gelbe Karte.

41. Minute in Hassel: Und schon ist Merklinde wieder drin - Hassel liegt zurück. Mario Jordan schießt in das 2:1 für Herten.

35. Minutein Resse: 3:0 Für Resse! Seldin Malkoc schießt den Freistoß aus 20 Metern direkt unter die Latte. Wenn es bei den Ergebnissen in Resse und Hassel bleibt, steigt Merklinde aus der Bezirksliga ab ab. 

28. Minute in Resse: Toooor! 2:0 für Resse! Und so kam's: Ballverlust der Merklinder im Mittelfeld - Viktorias Patrick Kroll kommt an den Ball und macht das Tor im Alleingang per Flachschuss. Bisher sieht die Partie ziemlich eindeutig aus. Merklinde hat noch nicht eine zwingende Torchance gehabt.

15. Minute in Hassel: Es steht 1:1. Oktay Güney gleicht für Hassel aus.

8. Minute in Hassel: Tor für Herten durch Mario Jordan.

7. Minute in Resse: Tooor! Dennis Schmidt schießt Viktoria Resse per Flachschuss in Front.

15.05 Uhr: Anpfiff in Hassel und bei Merkline in Resse.

Vor dem Spiel: 
Drei Absteiger aus der Bezirksliga stehen fest, nur noch ein weiteres Team wird den Gang nach unten antreten. Der SuS Merklinde kann dies mit einem Sieg vermeiden. Sollten die Merklinder ihr Auswärtsspiel in Resse gewinnen, wäre ihnen der Klassenverbleib nicht mehr zu nehmen - vorausgesetzt, dass es in Hassel gegen Herten zu einem Ergebnis im üblichen Rahmen kommt. YEG müsste nämlich 15 Treffer in der Tordifferenz gut machen.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1?   
Autor
Jörg Laumann und Marcel Witte
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    9. Juni 2013, 17:09 Uhr
    Aktualisiert:
    10. Juni 2013, 17:11 Uhr