Live-Ticker: ETuS/DJK Schwerte verliert 3:4, bleibt aber Bezirksligist

SCHWERTE Trotz einer 3:4-Heimniederlage gegen den TuS Hattingen hat der ETuS/DJK Schwerte den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 6 geschafft. Wir waren beim letzten Saisonspiel dabei. Hier können Sie den dramatischen Verlauf noch einmal nachlesen.

Fußball-Bezirksliga 6
ETuS/DJK Schwerte - TuS Hattingen 3:4 (2:0)

ETuS/DJK: Jens Reinke - Guy Nzinga (55. Ergün Yildirim), Selcuk Aktas, Tim Minuth, Nils Bömer, Musa Yildiz, Moritz Jürgensen, Tobias Felgner, Serkan Arslan, David Flamme, Dennis Frohn

TuS: Michel Petriuk - Matthias Surowietz, Jan-Christian Höhmann, Oliver Heinrich, Sertac Dogan, Marius Kundrotas, Nuri Ulutas, Möritz Zöllner, Johann Geik, Dennis Weber, Kevin Kessner

Schiedsrichter: Vadim Gitlehn

Tor: 1:0 Frohn (38.), 2:0 Felgner (43.), 2:1 Ulutas (49.), 2:2 Zöllner (60.), 2:3 Zöllner (63.), 3:3 Frohn (69.), 3:4 Kessner (86.)

Zuschauer: 100
Damit verabschieden wir uns hier aus Schwerte. Weitere Stimmen und Analysen lesen Sie in der Montagsausgabe der Ruhr Nachrichten. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit im Laufe der Saison und eine schöne Sommerpause!

Der VfL Schwerte hat sich zum Saisonabschluss noch einmal richtig abschlachten lassen - 0:6 gegen Hedefspor Hattingen. Geisecke gewinnt 5:1 gegen Gevelsberg.

Kurios: Damit steigt Herbstmeister Breckerfeld ab!

Schwerte hat's geschafft, spielt auch in der kommenden Saison in der Fußball-Bezirksliga. Breckerfeld verliert 0:3, Iserlohn spielt 0:0. Groß gejubelt wird hier aber nicht, zu groß ist der Groll auf Schiedsrichter Gitlehn. Trainer Haberschuss muss zurückgehalten werden. 

90. Minute:
Schluss in Schwerte! Hat's zum Klassenerhalt gereicht? Letzter Stand: Breckerfeld liegt 0:2 hinten. Gleich mehr!

88. Minute: Schiedsrichter Gitlehn, dessen Entscheidungen in der 2. Halbzeit für Diskussionen sorgen, schickt Schwertes Trainer Haberschuss und Betreuer Stefan Güsgen hinter die Bande, weil sie zu heftig und zu oft reklamieren.

86. Minute: Schock für Schwerte: Reinke und Hattingens Kessner prallen im Strafraum zusammen, der Ball trudelt zum 3:4 ins Tor. ETuS/DJK protestiert erneut - ohne Erfolg. Trotz des Rückstands sieht es aber so aus, als würde es angesichts der anderen Ergebnisse doch zum Klassenerhalt reichen. Obersprockhövel führt gegen Breckerfeld 2:0. Gleich mehr!

16.33 Uhr: Das Geschehen hat sich wieder etwas beruhigt. Auf den anderen Plätzen geht's dagegen hoch her. Der VfL bekommt im letzten Saisonspiel eine richtige Packung - 0:4. Geisecke indes führt mittlerweile 4:1.

69. Minute: Was ist denn hier los? Frohn gleicht wieder aus - 3:3. Arslan setzt sich erneut auf links durch und legt quer auf Frohn, der in der Mitte mühelos trifft. Kollektives Durchatmen bei Schwerte!

63. Minute: Jetzt überschlagen sich die Ereignisse. ETuS/DJK ist total unsortiert und bekommt das 2:3 durch Zöllner.

60. Minute: Oh nein, da ist der Ausgleich - 2:2. Nach einem Freistoß schießt Zöllner den Ball unhaltbar für Reinke ins Tor. Schwerte will's nicht wahrhaben und protestiert dagegen. Der Schiedsrichter hatte angezeigt, dass Hattingen auswechseln will anstatt den Freistoß auszuführen. Schiedsrichter Gitlehn interessiert's nicht, er erkennt den Treffer an. Muss der ETuS/DJK jetzt doch noch einmal zittern?

55. Minute: Yildirim kommt für Nzinga.

49. Minute: Anschlusstreffer für Hattingen, nur noch 2:1. Ulutas steht im Strafraum sträflich frei, nimmt den Ball an, dreht sich und schießt ihn unhaltbar für Reinke ins Tor.

16 Uhr: Weiter geht's, die zweite Halbzeit hat begonnen.

Zwischenfazit: ETuS/DJK Schwerte führt hochverdient und macht deutlich, dass er sich nicht von den anderen Mannschaften abhängig machen will. Der Klassenerhalt ist in greifbare Nähe. Weitere Halbzeit-Ergebnisse: Ennepetal II - Iserlohn 0:0, Obersprockhövel - Breckerfeld 1:0, Geisecker SV - Gevelsberg 2:1, VfL Schwerte - Hattingen 0:2.

15.48 Uhr: Halbzeit, Schwerte führt 2:0!

44. Minute:
Im Gegenzug fast der Anschlusstreffer. Doch der Pfosten rettet für Keeper Reinke.

43. Minute: Toooor für ETuS/DJK. Wieder erobert Schwerte den Ball in der eigenen Hälfte. Minuth setzt Felgner in Szene, der den Torwart aussteigen lässt und cool zum 2:0 einschiebt.

15.42 Uhr: Schlechte Kunde vom VfL, er kassiert das 0:2.

38. Minute: Tooooooor für Schwerte, Aufatmen! Ausgangspunkt ist ein Hattinger Freistoß am Schwerter Strafraum, der aber vollkommen misslingt. Felgner schaltet am schnellsten, schnappt sich den Ball und startet den Konter. Er passt auf Frohn, der mit seinem ersten Torschuss noch scheitert. Der Nachschuss ist drin - 1:0! Schwerte führt jetzt verdient.

29. Minute: Der Ball ist im Tor - oder nicht? Nach einem Pressschlag trudelt Aktas' Ball aufs Tor zu und wird von einem Verteidiger weggeschlagen. Ob vor oder hinter der Linie, ist unklar. Aktas fordert das Tor, doch der Schiedsrichter erkennt es nicht an.

15.29 Uhr: Frohe Kunde von einem anderen Platz. Geisecke hat das Spiel gedreht. Erst trifft Thiele per Foulelfmeter zum 1:1 (23.), dann schießt Schröder das 2:1 (25.).

27. Minute: Riesenchance für ETuS/DJK: Minuth dringt über rechts in den Strafraum ein und spielt den Ball scharf in die Mitte. Frohn kommt aber den berühmten Schritt zu spät.

16. Minute: Arslan tankt sich auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch und gibt zurück auf Aktas. Der zögert aber zu lange und wird abgeblockt.

12. Minute: Riesenglück für Schwerte. Weber entwischt der Abwehr und schießt. Doch der Ball prallt vom Innenpfosten zurück ins Feld. Glück gehabt!

8. Minute: Das war knapp: Dennis Frohn kommt frei zum Schuss und trifft mit links den Außenpfosten.

15.07 Uhr: Am letzten Spieltag hören wir auch, was bei den anderen Schwerter Vereinen passiert. Der VfL hat gegen Hedefspor Hattingen nach vier Minuten das 0:1 bekommen. Geisecke liegt nach acht Minuten gegen Gevelsberg zurück.

15.01 Uhr: Schiedsrichter Gitlehn pfeift das Spiel an!

Herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker! Am Tag nach der Schlagerparty will ETuS/DJK Schwerte noch einmal feiern - diesmal den Klassenerhalt in der Bezirksliga 6.

Vor der Partie: 
Die Ausgangslage kann sich sehen lassen. Zwei Punkte Abstand hat der ETuS/DJK auf den Viertletzten VTS Iserlohn. Der trifft allerdings auf Ennepetal II, das wiederum punktgleich mit den „Östlichen“ ist. Ein Remis würde ETuS/DJK demnach zum Klassenerhalt reichen. 
Interessant, was Sie hier lesen? Sport aus Schwerte gibt's auch als Mail

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nichts aus dem Sport in Schwerte. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

Autor
Michael Dötsch und Victor Fritzen
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    9. Juni 2013, 17:07 Uhr
    Aktualisiert:
    10. Juni 2013, 16:10 Uhr
THEMEN
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2?