Live-Ticker: 0:0 - Westfalia Wethmar und der Werner SC bleiben drin

WERNE Westfalia Wethmar und der Werner SC haben sich im direkten Duell 0:0 getrennt und so den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 8 geschafft. Wie es dazu kam? Hier können Sie den Live-Ticker noch einmal nachlesen.

« »
1 von 3
  • Wernes Marcel Kretschmann (r.) im Zweikampf mit Wethmars Hasan Ekici. Eher selten waren die Duelle so intensiv.

    Wernes Marcel Kretschmann (r.) im Zweikampf mit Wethmars Hasan Ekici. Eher selten waren die Duelle so intensiv. Foto: Dominik Gumprich

  • Jubelstimmung machte sich breit, gepaart mit einer großen Portion Erleichterung.

    Jubelstimmung machte sich breit, gepaart mit einer großen Portion Erleichterung. Foto: Dominik Gumprich

  • Thomas Overmann (r.) hielt Coach Kurtulus Öztürk und Co-Trainer Axel Scheunemann (l.) mit den Ergebnissen der anderen Plätze auf dem Laufenden.

    Thomas Overmann (r.) hielt Coach Kurtulus Öztürk und Co-Trainer Axel Scheunemann (l.) mit den Ergebnissen der anderen Plätze auf dem Laufenden. Foto: Dominik Gumprich


Fußball-Bezirksliga 8
Westfalia Wethmar - Werner SC 0:0


Wethmar: Philipp Grenigloh - Julian Helmus (46. Thomas Sajonz), Benjamin Fasse (78. Simon Fasse), Hasan Ekici, Rene Harder, Dennis Anderson, Arkin Ekici, Lukas Nagel, Lucas Zimmermann, Hüseyin Bulut, Alexander Lüggert

WSC: Thomas Gebhardt - Marcel Kretschmann (63. Sebastian Schnee), Janis Leenders, Hisham Saado, Dennis Seifert (53. Tobias Jücker), Chris Thannheiser, Marc Schwerbrock, Daniel Durkalic (83. Yannik Eisenbach), Daniel Wilcock, Joel Simon, Kai Wintjes

Schiedsrichter: Frank Perschke, Jan Koch, Simone Horn

Tore: -

Zuschauer: 200

    

Das war's hier aus Wethmar, vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und einen schönen Rest-Sonntag.

Fazit:
Beide Mannschaften haben damit den noch benötigten Punkt geholt und so den Klassenerhalt geschafft. Am Ende spielen beide Teams das 0:0 "runter". Die Erleichterung überwiegt, groß gejubelt wird nicht! Stimmen zum Spiel und weitere Analysen lesen Sie morgen in der Print-Ausgabe der Ruhr Nachrichten.

Schlusspfiff in Wethmar!

83. Minute:
Eisenbach ersetzt Durkalic.

78. Minute: Benjamin Fasse geht, Simon Fasse kommt.

75. Minute: Das Geschehen hat sich wieder beruhigt, beide Mannschaften haben das Tempo arg rausgenommen und scheinen sich mit dem 0:0 zufrieden zu geben.

63. Minute: Kretschmann geht, Sebastian Schnee kommt.

58. Minute: Elfmeter für Wethmar! Kretschmann und Sado foulen Anderson im Strafraum. Fasse schießt den Ball vom Punkt nach unten rechts, aber Gebhardt hält.

56. Minute: Der Ball ist im Tor, aber Wintjes im Abseits.

54. Minute: Sajonz schießt den Ball knapp übers Tor.

53. Minute: Werne wechselt das erste Mal. Seifert geht raus, Tobias Jücker kommt.

46. Minute: Wethmar hat gewechselt. Helmus ist raus, Thomas Sajonz rein.

16.04 Uhr: Weiter geht's, die zweite Halbzeit hat begonnen.

Zwischenfazit: Das 0:0 geht vollkommen in Ordnung, hier passiert nicht viel. Die Aktionen im Mittelfeld sehen bisweilen gut aus, nach vorne passiert aber auf beiden Seiten zu wenig. Entsetzte Gesichter, als das 1:0 von Phönix Eving durchgegeben wird. Und doch: Bliebe es hier beim Unentschieden, wären beide Teams gerettet.

15.48 Uhr: Halbzeit in Wethmar!

38. Minute:
Spielertrainer Lüggert zieht mehrere Leute auf sich und schießt flach aufs kurze Eck - ohne Erfolg. Wethmar wird stärker.

25. Minute: Kurzes Zwischenfazit: Die etwa 200 Zuschauer sehen ein ordentliches Spiel, in dem bis auf den Anderson-Schuss offensiv noch nicht viel passiert. Beide Teams nehmen das Spiel aber sehr ernst.

13. Minute: Der erste Aufreger. Anderson schießt und trifft nur den Pfosten. Glück für den WSC!

15.00 Uhr: Los geht's, das Spiel hat begonnen. Jetzt gilt's für beide Mannschaften!

Herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker! 

Vor der Partie: 
Für beide Mannschaften geht es im letzten Saisonspiel um alles. Wethmar und Werne benötigen noch einen Punkt, um die Liga aus eigener Kraft zu halten. Doch auch bei einer Niederlage könnte der Klassenerhalt sicher sein. Dann wären Westfalia und der WSC allerdings auf Schützenhilfe angewiesen. 
Interessant, was Sie hier lesen? Sport aus Werne gibt's auch als Mail

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nichts aus dem Sport in Werne. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 25 - 3?