Reitsport: Vancouver in Herbern - Hengstschau auf Gestüt Ligges

HERBERN Springreiterin Katrin Eckermann startete zuletzt in Abu Dhabi für Deutschland und landete im Nationenpreis auf Rang zwei. Am Samstag ist sie in Herbern zu Gast. Sie präsentiert Deckhengste bei der großen Hengstschau auf dem Gestüt Ligges.

  • Am Samstag ist die große Hengstschau auf dem Gestüt Ligges in Herbern. Neuzugang Vancouver wird sich dann den Zuschauern präsentieren.

    Am Samstag ist die große Hengstschau auf dem Gestüt Ligges in Herbern. Neuzugang Vancouver wird sich dann den Zuschauern präsentieren. Foto: Ligges


Bis zu 3000 Besucher erwartet Kai Ligges ab 18 Uhr auf seinem Gestüt. Deshalb richtet er aktuell seine Anlage fein her. Die Hochdruckreiniger sind ständig im Einsatz und die Stallungen wurden schon frisch gestrichen.

Zehn Deckhengste und ausgesuchte Nachkommen wird er den Besuchern präsentieren. Die wollen am Samstag sehen, ob Ligges Hengste zu ihren Stuten passen. Für das Gestüt ist das ein wichtiger Tag. Je besser die Pferde sich präsentieren, desto höher ist die Chance, dass die anwesenden Züchter Samen der Hengste bestellen. Die Besucher kommen aus ganz Europa.
 
Zahl geht zurück

Die Zahl der verkauften Samen ist in den vergangenen Jahren deutlich zurück gegangen. Ligges erinnert sich noch an die Zeit, als er in einem Jahr Samen an über 1000 Züchter verkauft hat. Heute liegt die Zahl irgendwo zwischen 500 und 800.
 
Sein Vorzeigehengst Cornet Obolensky, das gewinnreichste Pferd Deutschlands 2012, wird fehlen. Er weilt bei seinem Besitzer in der Ukraine. Cornet Obolensky muss aber niemanden mehr von seiner Klasse und seinem Zuchtwert überzeugen. Unter seinen Nachkommen befinden sich Grand-Prix-Sieger und Weltmeister.
 
Interessant sind am Samstag vor allem die Auftritte der Neuen im Stall. Top Christobell und Vancouver L bringen seit 2013 neues Blut in die Zuchtherde. Top Christobell ist Vize-Bundeschampion der dreijährigen Reitponys. Vancouver L ist vor allem interessant für den Dressursport. Der dunkelbraune Hengst bündelt über Vivaldi, Weltmeyer und Roncalli international bedeutende Hengstlinien.
    
Neben Eckermann werden auch Toni Hassmann und Eva Deimel das Kapital des Gestüt Ligges in der Reithalle präsentieren. Ebenso Ligges erfolgreiche Tochter und Nachwuchsreiterin Marie.

Kai Ligges wird wie in jedem Jahr zusammen mit Volker Raulf am Mikrofon durch den Abend führen. Er wird versuchen, die anwesenden Züchter von der Qualität seiner Hengste zu überzeugen.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4?   
Autor
Thomas Schulzke
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    28. Februar 2013, 11:30 Uhr
    Aktualisiert:
    3. März 2013, 16:01 Uhr