Streik am Flughafen: Lange Schlangen und gestrichene Flüge in Düsseldorf

DÜSSELDORF Tarifkampf am Flughafen: Ein Streik des Sicherheitspersonals hat am Montag den Betrieb am Düsseldorfer Flughafen erneut empfindlich gestört. Von den geplanten 593 Starts und Landungen in Düsseldorf wurden bis zum Nachmittag 172 gestrichen.

  • Aufgrund eines Streiks des Sicherheitspersonals kam es zu Verzögerungen und Ausfällen im Flugverkehr.

    Aufgrund eines Streiks des Sicherheitspersonals kam es zu Verzögerungen und Ausfällen im Flugverkehr. dpa

Etwa 250 Mitarbeiter der Flughafensicherheit hatten nach Angaben der Gewerkschaft die Arbeit niedergelegt. Nur etwa die Hälfte der Kontrollstellen war besetzt. Am Dienstag seien keine Streiks an Flughäfen geplant, sagte ein Gewerkschaftssprecher.

    

 
Unterdessen einigten sich in Hamburg Gewerkschaft und der Bundesverband der Deutschen Sicherheitswirtschaft (BDSW) auf einen Abschluss für die dortigen etwa 600 Flughafen-Sicherheitskräfte. Der Stundenlohn wird in zwei Schritten um insgesamt 15 Prozent auf 13,60 Euro angehoben. Der neue Tarifvertrag, dem die Verdi-Mitglieder bis nächsten Montag noch zustimmen müssen, soll bis Ende 2014 laufen.

Verhandlungen seit Dezember
 
Im festgefahrenen Tarifkonflikt der nordrhein-westfälischen Sicherheitsbranche wartet die Gewerkschaft Verdi nach eigenen Angaben auf ein besseres Angebot der Arbeitgeber. Der Montag war bereits der 7. Streiktag an den Flughäfen Köln/Bonn und Düsseldorf seit Dezember. Seit Dezember verhandeln die Tarifparteien über einen neuen Vertrag für die 34 000 Beschäftigten der Branche; gut 2000 von ihnen sind Luftsicherheitsbedienstete.
 
Verdi fordert Lohnerhöhungen zwischen 2,50 und 3,64 Euro je Stunde. Beschäftigte der unteren Lohngruppen machen nach den Angaben mehr als die Hälfte der Beschäftigten aus. Die Arbeitgeber haben nach einem Schlichter gerufen. In dem Streit geht es um insgesamt 25 Lohntarife. Die Beschäftigen arbeiten unter anderem in den Bereichen Objektschutz, Flughafensicherheit, Schutz militärischer Liegenschaften und als Kontrollfahrer. 
 
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 25 - 3?   
Autor
dpa
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    11. März 2013, 12:20 Uhr
    Aktualisiert:
    16. Dezember 2013, 12:38 Uhr