Borussia Dortmund: Bericht: Bremens Leihspieler de Bruyne mit dem BVB einig

Dortmund Der belgische Fußball-Nationalspieler Kevin de Bruyne soll sich nach Informationen der «Bild»-Zeitung mit Borussia Dortmund über einen Wechsel einig sein. Angeblich soll der Leihspieler von Werder Bremen einen Fünfjahresvertrag beim BVB erhalten.

  • Bald im Borussen-Dress?: Kevin de Bruyne. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv

    Bald im Borussen-Dress?: Kevin de Bruyne. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv

Dies sei «aus der Heimat des Belgiers» durchgesickert. Dortmund müsse sich nur noch mit dem FC Chelsea über die Ablösesumme verständigen. 

    
Borussia-Manager Michael Zorc wollte die Einigung mit dem 21-Jährigen am Montagabend auf «Bild»-Anfrage «weder bestätigen noch dementieren».

"Viele Angebote"

De Bruyne war vor dieser Saison auf Leihbasis vom FC Chelsea nach Bremen gewechselt. Nach dem 1:1 am Samstag gegen Eintracht Frankfurt hatte der Belgier gesagt: «Ich habe viele Angebote, aber ich weiß noch nicht, wohin ich gehe.» Auch Bayer Leverkusen galt als möglicher neuer Club.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Minuten hat eine halbe Stunde?   
Autor
dpa
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    13. Mai 2013, 23:05 Uhr
    Aktualisiert:
    14. Mai 2013, 13:53 Uhr