Abschiedsfeier: 15.000 Fans feiern die BVB-Stars im Stadion

DORTMUND Die BVB-Fans sind stolz auf ihre Mannschaft. Zum Saisonabschied im Signal Iduna Park sind 15.000 Fans gekommen. Die Mannschaft traf gegen 16.15 Uhr am Stadion ein und wurde gefeiert - aber nur kurz.

« »
1 von 4
  • 14.000 Fans verabschiedeten ihre Idole im Signal Iduna Park.

    14.000 Fans verabschiedeten ihre Idole im Signal Iduna Park. Foto: Tobias Großekemper

  • Wir haben den Fans im Stadion die Wartezeit versüßt - mit einem achtseitigen Extrablatt, dass wir seit am Sonntagmittag verteilen.

    Wir haben den Fans im Stadion die Wartezeit versüßt - mit einem achtseitigen Extrablatt, dass wir seit am Sonntagmittag verteilen. Foto: dpa

  • Schon eine halbe Stunde vor der Toröffnung warteten hunderte Fans vor dem Stadion.

    Schon eine halbe Stunde vor der Toröffnung warteten hunderte Fans vor dem Stadion. Foto: Tobias Großekemper

  • Im Stadion feiert der BVB an diesem Samstag die offizielle Saisoneröffnung.

    Im Stadion feiert der BVB an diesem Samstag die offizielle Saisoneröffnung. Oskar Neubauer

Aktualisierung 16.57 Uhr:

Das war eine kurze Verabschiedung. Die Mannschaft zeigte sich etwa 15 Minuten den Fans. Die BVB-Spieler waren offensichtlich nicht in der Stimmung, sich groß feiern zu lassen. Darauf deutete auch die kurze Ansprache Kehls, in der er sagte, die Enttäuschung sei eben noch da. Aber ganz ohne einen Dank an die Fans für die Unterstützung wollte sich die Mannschaft dann doch nicht verabschieden.

Aktualisierung 16.26 Uhr:

Die Mannschaft ist auf dem Weg ins Stadion. Dort warten inzwischen etwa 15.000 Fans auf ihre Idole, meldet unser Reporter. Die Stimmung ist gut, jetzt bereiten sich in den Ecken die Fahnenschwenker auf die Ankunft der Mannschaft vor. Auf dem Rasen wird eine Art Bühne aufgebaut.

Aktualisierung 15.44 Uhr:

Der BVB ist zurück aus London: Um 15.30 Uhr landete die Maschine am Flughafen Dortmund - mit Verspätung. Die Mannschaft wird deshalb auch etwas später am Stadion eintreffen.

Aktualisierung 14.54 Uhr:

Schon rund anderthalb Stunden vor der Ankunft der Mannschaft warten bereits 2000 bis 3000 Fans auf der Westtribüne auf die BVB-Stars, schätzt unser Reporter. Trotz des schlechten Wetters ist der Andrang groß: Vor der Öffnung der Stadiontore gab es eine etwa 350 Meter lange Schlange. Jetzt füllt sich die Westtribüne.

Die Mannschaft wird etwa um 15.15 Uhr am Flughafen erwartet. Dafür ist der Flughafen bereits abgeriegelt. Ins Terminal kommt nur, wer ein Flugticket hat oder ein Angehöriger der Reisenden ist.

Erstmeldung 6.10 Uhr:

"Unsere Fans sind königsklasse, und wir können gemeinsam mit breiter Brust auf eine fantastische internationale Saison zurückblicken", teilte der BVB am frühen Sonntagmorgen mit. Die Mannschaft möchte sich am Sonntagnachmittag zum Abschluss bei den BVB-Fans im Signal Iduna Park gebührend verabschieden und für die intensive und faire Unterstützung Dankeschön sagen."

Stadion ab 14 Uhr geöffnet

Das Stadion ist ab 14 Uhr für die Fans geöffnet, die Mannschaft wird direkt nach ihrer Rückkehr aus London voraussichtlich gegen 16 Uhr dort ankommen. Rund 45 Minuten wird der Empfang für die Wembley-Finalisten dauern.

Platz ist für knapp 60.000 Fans. Denn die Südtribüne ist wegen der bereits begonnenen Betonsanierung nicht betretbar.

Flughafen-Gebäude ist für Besucher gesperrt

Wenig Zweck hat es wohl, bereits am Nachmittag zum Dortmunder Flughafen zu fahren, um die Mannschaft dort nach der Landung des London-Fliegers in Empfang zu nehmen. Die Borussen werden direkt vom Flugzeug in den Mannschaftbus umsteigen und deshalb für Zuschauer nicht zu sehen sein.
    
Aus Sicherheitsgründen ist zudem die Besucherterrasse des Flughafens gesperrt. Und auch das Terminal kann zwischen 12 und 17 Uhr nur von Fluggästen und ihren Begleitpersonen betreten werden. Auch die Zufahrten zum Terminalgebäude sind laut Ankündigung des Airports für Personen ohne gültiges Flugticket gesperrt. Denn aus Sicherheitsgründen dürfen sich im Terminal maximal 2000 Personen gleichzeitig aufhalten. 
Interessant, was Sie hier lesen? Neues rund um den BVB gibt's auch als Mail

Mit unserem kostenlosen Newsletter »BVB-Extra« bekommen Sie nach jedem BVB-Spiel alle Infos zur Begegnung. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

Autor
Oliver Volmerich, Tobias Großekemper und Thomas Thiel
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    26. Mai 2013, 16:57 Uhr
    Aktualisiert:
    9. Juni 2013, 00:17 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 3 + 20?