Transfergerüchte: BVB-Spieler Koch, Hofmann und Bittencourt im Visier der Bundesligisten

DORTMUND Die Gerüchteküche um BVB-Youngster Julian Koch brodelt. Der momentan an den MSV Duisburg verliehene Defensivspezialist wird nach Medienberichten mit dem Bundesligisten FSV Mainz 05 in Verbindung gebracht. Auch über die Zukunft von zwei weiteren BVB-Profis wird spekuliert.

  • Julian Koch sucht für die kommenden Jahre eine feste sportliche Heimat.

    Julian Koch sucht für die kommenden Jahre eine feste sportliche Heimat. Foto: dpa

Im Gespräch mit dieser Redaktion hat jetzt Timo Rodewald, der Berater des 22-jährigen Koch, Stellung bezogen. „Julian braucht einen Klub, der ihm eine hohe Spielwahrscheinlichkeit und ein gutes Niveau bietet“, sagt Rodewald. „Ihm fehlen durch seine Verletzung zwei Jahre, deshalb muss er jetzt so viel wie möglich spielen.“ Im Sommer läuft seine Leihe in Duisburg aus, in Dortmund steht er noch bis 2014 unter Vertrag. Doch die Konkurrenz beim BVB ist groß. Die Zeichen stehen auf Abschied.

Im Fokus der Rheinhessen

„Theoretisch“, sagt Rodewald zwar, „ist ein erneutes Leihgeschäft denkbar.“ Koch wünsche sich aber eine dauerhafte sportliche Heimat. „Ich halte eine weitere Leihe daher für unwahrscheinlich.“ Neben den Mainzern, die ihr Interesse bereits öffentlich bekundeten, sollen auch weitere Erstliga-Klubs am U21-Nationalspieler interessiert sein.

    

Jonas Hofmann steht ebenfalls bei den Rheinhessen im Fokus. Der Jung-Profi des BVB dementiert jedoch, dass es bereits Gespräche gegeben habe. „Ich habe mir null Gedanken gemacht über die neue Saison. Aber es ehrt mich natürlich, wenn ich lese, dass Mainz Interesse an mir hat", sagte der 20-Jährige gegenüber dieser Redaktion. Priorität habe zunächst der Klassenerhalt mit der U23 der Borussia.

Bittencourt-Wechsel unwahrscheinlich

Eher unwahrscheinlich ist ein Sommer-Wechsel des erst vor der Saison verpflichteten Leonardo Bittencourt. Der 19-Jährige soll unter anderem bei Hannover 96 auf dem Zettel stehen. "An Spekulationen beteilige ich mich grundsätzlich nicht", sagt Bittencourt-Berater Wassily Krastanas. "Aktuell ist ein Wechsel jedenfalls kein Thema. Leo will nicht wechseln, er will spielen."
Interessant, was Sie hier lesen? Neues rund um den BVB gibt's auch als Mail

Mit unserem kostenlosen Newsletter »BVB-Extra« bekommen Sie nach jedem BVB-Spiel alle Infos zur Begegnung. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

Autor
Matthias Dersch
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    26. März 2013, 12:48 Uhr
    Aktualisiert:
    26. März 2013, 13:10 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 90 - 20?