Zur neuen Saison: BVB-Präsident Rauball kündigt hohe Investitionen an

DORTMUND Massive Verstärkungen für Borussia Dortmund? BVB-Präsident Reinhard Rauball hat jetzt genau das angekündigt. Das Ziel: Dem FC Bayern weiter Paroli bieten.

  • Lokal St Reinoldi 56 Rauball predigt zu Toleranz  17-3-2013 RN-Foto Laryea.

    BVB-Präsident Reinhard Rauball.

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat es bereits vor einigen Monaten getan, nun zog BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball nach: Der Jurist kündigte an, dass sein Klub in diesem Sommer den Kader massiv verstärken wird, um dem FC Bayern Paroli zu bieten.
    

"Die Bundesliga wird sich wundern, in welcher Höhe wir bereit und in der Lage sind, Investitionen zu tätigen - ohne Schulden aufzunehmen", erklärte Rauball in einem Interview. "Auch im Hinblick darauf, den Zweikampf an der Liga-Spitze so spannend wie möglich zu gestalten."
Interessant, was Sie hier lesen? Neues rund um den BVB gibt's auch als Mail

Mit unserem kostenlosen Newsletter »BVB-Extra« bekommen Sie nach jedem BVB-Spiel alle Infos zur Begegnung. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

Autor
Red
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    7. Juni 2013, 19:20 Uhr
    Aktualisiert:
    8. Juni 2013, 13:55 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 12 + 7?