Gespräche über Dozentenstelle: Peter Maffay weiß nichts von der Pop-Akademie

BOCHUM Es habe Vorgespräche mit Peter Maffay und Udo Lindenberg gegeben, so hatte es Dieter Gorny im März bei der Präsentation der Pop-Akademie verkündet. Jetzt hat Maffay erklärt, er wisse nichts von solchen Gesprächen. Volker Steude spricht deswegen jetzt von einer "Blamage für Bochum".

  • Peter Maffay weiß angeblich nichts von Gesprächen über eine mögliche Dozentenstelle an der Bochumer Popakademie.

    Peter Maffay weiß angeblich nichts von Gesprächen über eine mögliche Dozentenstelle an der Bochumer Popakademie. Foto: Isabelle Middeke

„Von der Planung einer Pop-Akademie ist mir bislang nichts bekannt und an mich ist diesbezüglich auch niemand mit einer Anfrage heran getreten. Es erschließt sich daher nicht für mich, warum ich in diesem Zusammenhang genannt werde. Sollte im Zuge einer konkreten Planung unsere Unterstützung gewünscht sein, stehen wir zu einem Gespräch jederzeit gerne zur Verfügung“, so die Mitteilung des Sängers über sein PR-Büro van Almsick. Anlass für seine Reaktion war ein Text des Bochumer BÄH-Aktivisten Volker Steude, der den Aufbau der Pop-Akademie scharf kritisiert hatte.

Besetzung nicht besprochen
 
Jetzt fühlt sich Steude bestätigt. „Blamage für Bochum“, schrieb er am Donnerstag: „Die Stadtoberen lechzen danach, um im Schein von Prominenten in der Öffentlichkeit auftreten zu können.“ 

„Über eine Besetzung wurde noch nicht gesprochen“, erklärte gestern Maiken-Ilke Groß, Pressesprecherin der Folkwang Hochschule der Künste. Hier wird das „Institut für Populäre Musik“ als neuer Studiengang ab 2014 entstehen. Weder zu künstlerischer Leitung noch zu Dozenten gebe es eine Entscheidung. Man sei in der Konzeptionsphase.

Lang zurückliegende Kontakte
 
Kulturdezernent Michael Townsend bestätigte gestern lang zurück liegende Kontakte zwischen Gorny und Maffay. Bereits zum Jahreswechsel 2008/09 habe Maffay Gorny geschrieben, er wolle dessen Vorhaben unterstützen. Gorny, der seit vielen Jahren die Errichtung der Pop-Akademie voran treibt, und mit dem Institut Ecce an der Konzeption beteiligt ist, war gestern nicht zu erreichen. 
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 38 - 5?