Mammut-Reise: Sportliches Paar fuhr im Radsattel um die Welt

BOCHUM Jeder kennt Vernes bekannte Geschichte, in der es um 80 Tagen um die Welt geht. Dorothee Krezmars und Kurt Beutlers Geschichte ist weniger bekannt, aber mindestens genauso beeindruckend. Denn das sportliche Paar reiste zehn Jahre lang um die Welt – mit dem Fahrrad.

  • Dorothee Krezmar und Kurt Beutler radelten "einmal um die Welt". Da sie ihr Leben entschleunigten, lautete das Motto der beiden »Reduce Speed«.

    Dorothee Krezmar und Kurt Beutler radelten "einmal um die Welt". Da sie ihr Leben entschleunigten, lautete das Motto der beiden »Reduce Speed«. Foto: privat

Am Freitagabend erzählten sie in der Brandwache 1 Freunden und Mitgliedern des ADFC von ihrer außergewöhnlichen Reise. 160.000 Kilometer legten die Kölnerin und der Schweizer von 1998 bis 2008 zurück, befuhren 58 Länder und fünf Kontinente der Welt. Dabei verzeichneten sie 330 platte Reifen und verbrauchten insgesamt 70 Reifen, 50 Ketten und 33 Radlerhosen. Die Kosten der Reise beliefen sich hingegen etwa auf „nur“ 40.000 Euro. „Pro Person rund fünf Euro pro Tag“, sagt Krezmar, die am Freitag noch einmal die Reise Revue passieren ließ. „Andere kaufen sich davon ein Auto. Wir haben uns einen Traum erfüllt.“

Vier Jahre Planung

Einen Traum, den viele Radsportler und Reisefreunde nur träumen. „Aber nur die wenigsten machen ihn wahr“, weiß Markus Müller vom ADFC Bochum. Die Gründe hierfür sind nicht immer nur das Geld, sondern auch die Zeit. Das können auch Krezmar und Beutler bestätigen: „Wir mussten vier Jahre lang planen und sparen und haben schließlich unsere Jobs und Wohnungen aufgegeben.“

Bereut haben sie es jedoch nicht. „Natürlich gibt es immer Momente, in denen man am Ende seiner Kräfte ist“, sagt Beutler und fügt hinzu: „Aber jede positive Erfahrung war die Anstrengung wert.“

Einzigartige Menschen

Denn ihre Reise führte sie nicht nur über sagenumwobene Pässe und an historische Orte, sondern brachte sie auch mit einzigartigen Menschen zusammen. „Wir sehen die Welt heute mit anderen Augen“, sagt Dorothee Krezmar. Auf die Frage, wo es ihnen am besten gefallen hat, haben die beiden Radsportler keine genaue Antwort. „Jedes Land hatte etwas Einmaliges“, erinnert sich Krezmar, „aber Asien hat uns sehr beeindruckt.“ 
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 7 x 7?