Adventsmärkte: Basare von Meisenhof bis Tierheim

CASTROP-RAUXEL Die ersten Märkte und Basare der Advents- und Winterzeit stehen ab Freitag, 23. November, auf dem Kalender. Wir geben Ihnen einen Überblick, wo man sich in Castrop-Rauxel mit Deko, Gebasteltem und den ersten Geschenken eindecken kann.

  • So wie hier im Berufsbildungszentrum in Dingen wird am 24. Dezember an vielen Stellen der Stadt zu Basaren und Märkten eingeladen.

    So wie hier im Berufsbildungszentrum in Dingen wird am 24. Dezember an vielen Stellen der Stadt zu Basaren und Märkten eingeladen. Foto: BBZ


Der Weihnachtsmarkt der Justizvollzugsanstalt (JVA) Castrop-Rauxel öffnet am Samstag, 24. November, von 14 bis 20 Uhr seine Pforten. Die Inhaftierten haben im Laufe des Jahres gebastelt und gewerkelt, um auf dem Markt stolz potentielle Weihnachtsgeschenke präsentieren zu können. Auch die Weihnachtsmarkt-Buden haben sie unter Anleitung selbst gebaut.

In diesem Jahr wollen Bedienstete und Gefangene der JVA Castrop-Rauxel, verstärkt durch weibliche Gefangene aus dem offenen Vollzug der JVA Gelsenkirchen, den größten Weihnachtsmarkt in der bald 45-jährigen Geschichte der Anstalt schaffen.
    

Eine weitere Besonderheit in diesem Jahr: Der Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Thomas Kutschaty (SPD), hat für 15 Uhr seinen Besuch angekündigt. Er wird zusammen mit dem aus der Staatskanzlei anreisenden Regierungssprecher Thomas Breustedt den Startknopf drücken für die Eröffnung des NRW-Shops knastladen.de, in dem online Artikel aus den Handwerksstätten der JVAs bestellt werden können. Das Portal wird von der JVA Castrop-Rauxel aus zentral für ganz NRW betrieben und soll die Resozialisierung der Straftäter erleichtern.

Adventsbasar des Tierheims

Der Adventsbasar des Tierheims Castrop-Rauxel zugunsten herrenloser Tiere beginnt am Samstag, 24. November, um 12 Uhr. Den Besuchern soll dieses Mal eine Menge geboten werden, da sich viele Tierfreunde gefunden haben, die schöne Handarbeiten gefertigt haben.

Wunderschöne Adventskränze und -gestecke, beleuchtete Weihnachtskrippen, hochwertige selbst gestrickte Socken, Holzdekorationen, Fensterbilder, Teddybären, T-Shirts und vieles mehr sind auch ideale Weihnachtsgeschenke. Zum ersten Mal dabei ist ein Stand des Alten-und Pflegeheimes Amarita aus Datteln.

In der Bastelstube der Einrichtung haben die Senioren in den letzten Wochen viele schöne und nützliche Sachen hergestellt und freuen sich schon auf diesen Tag. Der Adventsbasar bietet aber noch einiges mehr. Neben einem Trödel- und Bücherstand werden auch Sportsachen angeboten, die von einer tierfreundlichen Firma gespendet wurden. Bei der ebenfalls stattfindenden Tombola hat jeder der Besucher die Chance, einen schönen Preis zu gewinnen.  Auch für Essen und Trinken, unter anderem mit einem Grünkohleintopf, ist gesorgt.

Wintermarkt im Berufsbildungszentrum

Das Berufsbildungszentrum (BBZ) der Volkshochschule in Dingen, Westheide 63, lädt für Samstag, 24. November, von 14 bis 18 Uhr zum mittlerweile dritten Wintermarkt ein. Besucher können viel Schönes und Sinnvolles aus der Produktion der BBZ-Werkstätten erwerben. Gleichzeitig ist es ein Tag der offenen Tür, zu dem Interessierte eingeladen sind, die sich über die Angebote im BBZ informieren möchten. Auf die Gäste warten auch Getränke und Kuchen sowie deftige Leckereien.

Adventsmarkt der Werkstätten für Behinderte

Den Eingang zum Adventsmarkt der Werkstätten für Behinderte (WfB) Herne/Castrop-Rauxel dürfte in diesem Jahr niemand verfehlen. Denn Hernes größte Kerze leuchtet den Besuchern am Samstag, 24. November, den Weg für ihren Bummel im adventlichen Dorf auf dem Gelände der WfB-Floristik an der Nordstraße 189 in Herne-Baukau. Die etwa sieben Meter hohe, mit gelbem und rotem Stoff verkleidete Kerze steht direkt am Eingang weit sichtbar auf einem Pylon. Der Adventsmarkt ist am Samstag, 24. November, von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Adventsausstellung bei Melzner Floristik

Die traditionelle Adventsausstellung findet am 25. November bei Melznerstatt, wo in eigener Handarbeit erstellte Adventgestecke und Weihnachtsdekorationen präsentiert werden.

Weihnachtliche Handarbeit bei Herz Jesu Rauxel

Der große Advents- und Weihnachtsbasar des Handarbeitskreises Herz Jesu Rauxel findet am 24. und 25. November im Hildegardisheim an der Clemensstraße 60 statt.

Angeboten werden unter anderem selbst erstellte Advents- und Weihnachtsgestecke, Weihnachtsgebäck sowie Handarbeiten mit adventlichen und weihnachtlichen Motiven. Der Basar ist am Samstag von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. An beiden Tagen ist eine Kaffeestube eingerichtet.

Winterbasar der Caritas-Kindertagesstätte

Auch in diesem Jahr lädt die Integrative Kindertagesstätte des Caritasverbandes für die Stadt Castrop-Rauxel an der Oskarstraße 51 zu einem Winterbasar ein. Weihnachtdekoration, Bücher, Schmuck, gebastelte Karten, Porzellan, Textilien und Spielzeug aus dem Werkstattladen können am Samstag, 24. November, in der Zeit von 13 bis 17 Uhr bestaunt und gekauft werden. Damit es den Kindern nicht langweilig wird, gibt es eine Bastelecke und auch für das leibliche Wohl ist mit Waffeln und heißen und kalten Getränken gesorgt. Um 15 Uhr liest Thomas Frauendienst eine Weihnachtsgeschichte vor.

Adventsbasar der SPD Deininghausen

Der Adventsbasar des SPD-Ortsvereins Deininghausen findet am Samstag, 24. November, bereits zum 13. Mal statt. Neben der reichhaltigen Kuchentheke, die von den Frauen der AsF Deininghausen gespendet wird, ist zwischen 11 und 16.30 Uhr auf dem Bärenplatz in Dein Treff, Dresdener Straße 14, auch wieder eine schöne Auswahl an Kränzen und Gestecken für die Vorweihnachtszeit zu erwerben. Das Frauenhaus mit selbst gemachter Marmelade wird an diesem Tage auch zugegen sein. Der SPD-Ortsverein wird heiße und kalte Getränke sowie Bratwurst im Brötchen und der AWO Kindergarten holländischen Frikadellen mit Pommes anbieten.

Weihnachtsmarkt im Wilhelm-Kaufmann-Zentrum

Im Wilhelm-Kauermann-Zentrum an der Bahnhofstraße 83 a gibt es am Samstag, 24. November, Geschenke und Dekorationen. Außerdem werden von 14 bis 17 Uhr Würstchen vom Grill, frische Waffeln und ein Kuchenbüfett angeboten.

Adventsbasar im KGV Merklinde

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit findet am Samstag, 24. November, ein Adventsbasar statt. Los geht es um 14 Uhr in der Kleingartenanlage Merklinde. Es gibt Kaffee, Kuchen, Punsch und Wurst vom Grill. Für gute Stimmung sorgt ab 15 Uhr der Shanty-Chor aus Waltrop.

Weihnachtsbasar mit Trödelmarkt in der Schillerschule

Von 14 bis 18 Uhr findet am Samstag, 24. November, ein Weihnachtsbasar mit Trödelmarkt in der Schillerschule an der Schillerstraße statt. Der Förderverein sorgt für Kaffee, selbst gebackenen Kuchen und heiße Suppe in der Mensa. Aus eigener Herstellung gibt es Marmelade, Plätzchen und Mandeln, Selbstgestricktes, Gebasteltes, Adventskränze, Perlen-Engel, Kerzen und Fröbelsterne.

Weihnachtsmarkt im AWO Seniorenzentrum Ickern

Das AWO-Seniorenzentrum Ickern lädt für Freitag, 23. November, zum Weihnachtsmarkt ein. Von 15 bis 18 Uhr erwarten die Besucher viele Stände mit Geschenken, Gestecken und Dekoration für die Weihnachtszeit. Kaffee, Kuchen, frische Waffeln und Glühwein versprechen einen gemütlichen Nachmittag in weihnachtlicher Atmosphäre. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Familienband Cremer.

Frauenbastelkreis veranstaltet Weihnachtsbasar

Einen Weihnachtsbasar veranstaltet der Frauenbastelkreis der Evangelischen Christus-Kirchengemeinde Dortmund am Samstag, 24. November, von 11 bis 16 Uhr im Gemeindehaus an der Provinzialstraße 412.

Adventausstellung im Blumenfachgeschäft Wefringhaus 

Das Frohlinder Blumenfachgeschäft Blumen Wefringhaus lädt in seinem 100. Jubiläumsjahr zur traditionellen Adventausstellung ein. Unter dem Leitwort „Licht.. Stille.. Wunder – Advent“ erwartet die Kunden am Samstag, 24. November, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 25. November, von 11 bis 16 Uhr kreativ gestaltete Adventfloristik und viele schöne Dinge für drinnen und draußen. Bei Punsch und Stollen kann sich der Besucher auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen.
Interessant, was Sie hier lesen? Neues aus Castrop-Rauxel gibt's auch als Mail

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nichts aus Castrop-Rauxel. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 40 : 10?