Sozialdezernent bestätigt: Westring: Straßenstrich ist verschwunden

CASTROP Neue Entwicklungen am Wanderparkplatz Westring: Der Straßenstrich, der sich dort vor knapp zwei Jahren nach Schließung der Ravensberger Straße in Dortmund mit einem kleinen Teil der dortigen Akteurinnen etabliert hatte, ist im Winter offenbar verschwunden.

  • Der Straßenstrich am Wanderparkplatz Westring ist offenbar verschwunden.

    Der Straßenstrich am Wanderparkplatz Westring ist offenbar verschwunden. Foto: Bandermann

Diese Einschätzung bestätigte Sozialdezernent Michael Eckhardt am Dienstag im Gespräch mit unserer Redaktion. „Das hat sich weitestgehend aufgelöst. In der Wintersaison war da Nullkommanull“, sagte Eckhardt unter Berufung auf Polizeiinformationen und Beobachtungen des Ordnungsamtes.

Klage der Prostituierten Dany K.
 
Wie berichtet, hatte die Dortmunder Prostituierte Dany K., die in der vergangenen Woche ihr Recht auf Straßenprostitution in Dortmund gerichtlich eingeklagt hatte, nach dem Aus für die Ravensberger Straße im Mai 2011 direkt an der A-42-Anschlussstelle Bladenhorst mit zwei Kolleginnen einen neuen Ministrich eröffnet, der von der Stadt unter Verweis auf den abgelegenen Standort toleriert worden war.
    

„Wir hatten nur anfangs im Zusammenhang mit der Berichterstattung Beschwerden von Anwohnern und Parkplatznutzern, anschließend nicht mehr“, versicherte Eckhardt.

Offensichtlich versahen die Prostituierten ihren Dienst in den Abendstunden und diskret, so dass sich Wanderer, Jogger oder Spaziergänger tagsüber nicht mehr gestört fühlten. „Ob es im Frühjahr weitergeht, weiß ich natürlich nicht“, schränkte Eckhardt vorsorglich ein.
Interessant, was Sie hier lesen? Neues aus Castrop-Rauxel gibt's auch als Mail

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nichts aus Castrop-Rauxel. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 9 - 6?