Prügel-Vorwurf zurückgenommen: 17-Jähriger zieht Anzeige gegen Lewandowski zurück

DORTMUND Kehrtwende: Ein Jugendlicher (17) aus Dortmund hat seine Anzeige gegen BVB-Stürmer Robert Lewandowski zurückgezogen. Entsprechende Informationen bestätigte jetzt die Dortmunder Polizei. Der Gymnasiast hatte behauptet, der Profi habe ihn geschlagen.

  • Robert Lewandowski auf dem BVB-Neujahrsempfang.

    Robert Lewandowski auf dem BVB-Neujahrsempfang. Foto: Dieter Menne

Der Jugendliche hatte zugegeben, den Profi vor dessen Haus an der Stadtkrone-Ost beleidigt zu haben. Seine Behauptung, der polnische Stürmerstar habe ihn anschließend geschlagen, zog er jetzt zurück. Nach Informationen unserer Redaktion hat sich der Jugendliche inzwischen bei Lewandowski entschuldigt.

Lewandowski hatte den Jugendlichen ebenfalls angezeigt - wegen Beleidigung. Auch diese Anzeige ist laut Polizeisprecher Kim Freigang zurückgezogen worden. "Für uns ist der Fall damit erledigt", erklärte Freigang.

 
3 KOMMENTARE
04.02.2014 17:04

Schade!

An Lewandowski's stelle wäre ich bei meiner Anzeige wegen Beleidigung geblieben - rotzfrecher Rüpel!

04.02.2014 14:01

Bedingt das Eine nicht auch das Andere?

Geneigter Leser! Wir werden es nicht ergründen können, was sich wirklich abspielte. Wer? Was? Warum? Wieso? Womit? Alles Spekulationen, die Streitparteien haben ihre Anzeigen gegenseitig zurückgezogen, ein Geschmäckle in alle Richtungen bleibt, Schluss, Aus und Vorbei!

04.02.2014 19:59

LaDi13

Richtig wer weiß schon was da wirklich war ?

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 12 - 5?