BVB-Rätsel: Das steckt hinter Kloppos Pöhler-Kappe

DORTMUND Der 5:1-Kantersieg der Borussen am vergangenen Sonntag in Hamburg ließ kaum Fragen offen. Allerdings sorgte die neue Lieblingskappe von Trainer Jürgen Klopp um so mehr für Kopfzerbrechen. Was steckt hinter der "Pöhler"-Aufschrift?

  • "Pöhler" Klopp jubelt über den zweiten BVB-Treffer.

    "Pöhler" Klopp jubelt über den zweiten BVB-Treffer. Foto: dpa

„Pöhler“ prangt in gelben Buchstaben auf der schwarzen Kopfbedeckung. „Was bedeutet das?“, fragten sich Fernsehmoderatoren und Zuschauer, die nicht aus Dortmund oder dem Ruhrgebiet kamen. Auch die Fan-Foren im Internet standen Kopf.

Riesenaufsehen

„Die Pöhler-Kappe hat für Riesenaufsehen in Hamburg gesorgt“, bestätigt BVB-Mediendirektor Josef Schneck. Ist das ein neuer BVB-Sponsor oder eine Firma, wollten die Leute wissen. „Der Pöhler“, erklärte Jürgen Klopp unter anderem ins Mikrofon von Sky-Moderatorin Jessica Kastrop, „ist in Dortmund ein Fußballspieler.“ Genauer, ein Straßenfußballer.
    
Nach dem Sieg in Hamburg darf man davon ausgehen, dass Jürgen Klopp heute gegen Hoffenheim wieder unter der Pöhler-Kappe seine Mannschaft vom Spielfeldrand dirigiert.
 
Viele Fans wollen die Kappe

Und was der BVB-Coach trägt, wollen andere auch. Die Pöhler-Kappe gibt es bereits seit September. Doch nach dem letzten Wochenende ist die Nachfrage sprunghaft gestiegen. Gleich am Montag wurde sie im BVB-Online-Shop 150 Mal bestellt, freut sich Merchandising-Chef Matthias Zerber.
    
Zur Kappe in mehreren Ausführungen gibt es auch einen Schal – und die passende Musik, aufgenommen vom Baron von Borsig, alias Winnie Appel. „Pöhler von Dortmund“ ist unter anderem auf der CD mit dem Song „Kloppo Du Popstar“, mit dem der Baron von Borsig den Borussen zur Meisterschaft gratulierte.

Song erzählt vom Jugendtraum
 
„Der Pöhler von Dortmund“, erzählt Produzent Uli Graf, „ist ein Song von einem Jugendlichen, der davon träumt, einmal beim BVB zu spielen. Pöhler sind wir eigentlich doch alle hier.“
 
Das Lied – übrigens eines der BVB-Lieblingslieder von Jürgen Klopp – erinnert an den Hit von Rio Reiser „Wenn ich König von Deutschland wär“.
 
Wer schon morgens mit dem „Pöhler“ aufwachen will, aber nachts nicht gern mit Kappe im Bett liegt, der kann sich stattdessen von einem BVB-Wecker aus dem Schlaf reißen lassen – und ihm eins aufs Haupt geben, wenn laut „Der Pöhler von Dortmund“ aus seinem Innern schmettert.

Und das ist der Song "Pöhler von Dortmund":


 
Interessant, was Sie hier lesen? Neues aus Dortmund gibt's auch als Mail

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nichts aus Dortmund. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

Autor
Gaby Kolle
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    28. Januar 2012, 05:07 Uhr
    Aktualisiert:
    9. Dezember 2013, 21:37 Uhr
  • Orte:
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 4 x 5?