Borussia Dortmund: Stadtverwaltung plant schon fürs Champions-League-Finale

DORTMUND Public Viewing, ein Autokorso - nach dem Sieg des BVB im Champions-League-Viertelfinale, haben bei der Stadtverwaltung erste Planungen für einen möglichen Finaleinzug der Dortmunder begonnen.

  • Riesenparty an der Geburtsstätte des Double-Siegers - So feierte man 2012 am Borsigplatz.

    Riesenparty an der Geburtsstätte des Double-Siegers - So feierte man 2012 am Borsigplatz. Foto: Dieter Menne

Schon am Dienstagabend ertönten auf dem Wall die ersten Hupkonzerte – der grandiose BVB-Sieg in letzter Minute im Champions-League-Viertelfinale gegen Malaga hat das Fußballfieber wieder auf Rekordwerte steigen lassen. Da darf man schon mal von der Finalfeier träumen - und erste Vorbereitungen fürs Finale treffen.

Auch wenn das ersehnte Finale um Europas Fußballkrone am 25. Mai in London noch nicht erreicht und schon gar nicht gewonnen ist, macht man sich bei der Stadt bereits Gedanken über ein mögliches Champions-League-Wochenende mit Titelfeier. Nach ersten Überlegungen soll es zum Endspiel wieder eine öffentliche Übertragung (Public-Viewing) auf zentralen Plätzen in der City geben.

Im Siegesfall wieder Autokorso
 
Und wenn der BVB tatsächlich Europas Fußballkrone holt, könnte die Champions-Party ähnlich ablaufen wie die Double-Feier im vergangenen Jahr. Damals zog die Meister- und Pokalsieger-Mannschaft in einem Autokorso vom Borsigplatz durch die Innenstadt bis zum U-Turm. Mehr als fünfeinhalb Stunden dauerte die Jubeltour, bei der mehr 200.000 Fans mitfeierten.
    
Das Konzept könnte auch Vorbild sein für einen möglichen Champions-League-Umzug, der dann am 26. Mai – also direkt am Sonntag nach dem Finale – stattfinden könnte. „Die Zeit ist knapp, denn nach dem möglichen Finale geht es für die meisten Spieler gleich in den Urlaub“, weiß Oberbürgermeister Ullrich Sierau. Man müsse sich aber mit Blick auf Sicherheitsfragen schon jetzt Gedanken machen, auch wenn das Finale noch nicht erreicht ist.

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 

Interessant, was Sie hier lesen? Neues aus Dortmund gibt's auch als Mail

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nichts aus Dortmund. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

Autor
Oliver Volmerich
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    10. April 2013, 17:05 Uhr
    Aktualisiert:
    10. April 2013, 19:35 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 4 x 7?