Kreuz Nordost: Schwerer Unfall - A2 war gesperrt

DORTMUND Unfall im Feierabendverkehr: Auf der A2 hat es gegen 16.25 Uhr gekracht. Eine Person wurde bei dem Unfall in Höhe der Abfahrt Lanstrop verletzt. Ursache war möglicherweise ein Reifenplatzer. In Richtung Hannover war die A2 bis kurz vor 20 Uhr gesperrt. Auch in der Gegenrichtung gab es Behinderungen. [mit Karte]

« »
1 von 2
  • Beim Unfall auf der A2 geriet ein Auto in Brand.

    Beim Unfall auf der A2 geriet ein Auto in Brand. Foto: Rohlmann

  • Die Feuerwehr musste das brennende Auto löschen.

    Die Feuerwehr musste das brennende Auto löschen. Foto: Rohlmann

Aktualisierung 20.45 Uhr:
Die Ursache für den Unfall ist nach jetzigem Ermittlungsstand ein Reifenplatzer des Autos, das in die Leitplanke fuhr. Mindestens eine Person wurde verletzt und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 60.000 Euro.

Aktualisierung 20.04 Uhr:

Die Polizei hat die Sperrung der A2 aufgehoben, der Verkehr fließt wieder ungehindert.

Ursprüngliche Meldung:

Nach Angaben der Polizei war ein Auto in Höhe der Anschlussstelle Lanstrop links gegen die Leitplanken gefahren und ging dann kurzfristig in Flammen auf. Mehrere weitere Autos sind ebenfalls beteiligt. Es gibt laut Polizei mindestens einen Verletzten.
    
Zwischen Nordost und Lanstrop ist die A2 in Richtung Hannover wahrscheinlich noch bis 20 Uhr gesperrt. Es gibt aktuell einen Stau von vier Kilometern. Die Polizei leitet den Verkehr über die B236 um. In Gegenrichtung ist nur aktuell nur eine Spur befahrbar. Ortskundige Autofahrer sollen die Unfallstelle großräumig umfahren, rät die Polizei.

Hier gab es den Unfall:


Unfall auf der A2 auf einer größeren Karte anzeigen
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    6. April 2011, 20:04 Uhr
    Aktualisiert:
    7. April 2011, 09:42 Uhr