Unter uns
Stadtentwicklung
Kulturzentrum
Kriminalität
Einsatz-Übersicht
Mobilität
Dortmund
DIGITALE ANZEIGEN
HEUTE IN DEN RUHR NACHRICHTEN
Heute in den Ruhr Nachrichten
Jetzt eZeitung Probe lesen Jetzt einloggen
ABSTIMMUNG
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Die Redaktion auf Twitter

Aktuelles

BVB will nachbessern: Abteilungsleiter Heiermann: "Sind nicht im Soll"

DORTMUND Noch haben die Handballerinnen von Borussia Dortmund keinen Sieg in der jungen Bundesliga-Saison feiern dürfen. Sie sind in zwei Heimspielen gegen sicher nicht übermächtige Gegner namens Göppingen und Bad Wildungen nicht über ein Remis hinausgekommen. "Ich hätte mir schon vier Punkte gewünscht, und das wäre sicher auch machbar gewesen", sagt Abteilungsleiter Andreas Heiermann, der aber nicht gleich Alarm schlagen will. mehr...

24:24 gegen Bad Wildungen: BVB-Frauen warten weiter auf den ersten Sieg

DORTMUND Am Ende war das Glas zumindest halbvoll. Aber es war eben auch halbleer: Die BVB-Frauen warten nach dem 24:24 (15:11) gegen die HSG Bad Wildungen weiter auf den ersten Sieg in der noch jungen Saison. 500 Zuschauer in der Halle Wellinghofen sahen eine manchmal turbulente, jederzeit spannende Partie, in der nur im Ausnahmefall feiner Handball gespielt wurde. Hier gibt's das Video der Partie. mehr...

SPORTTABELLEN

Auf welchem Platz steht Ihr Verein? Wie hat die Konkurrenz gespielt? Von Fußball bis Hockey, von der Bundes- bis zur Kreisliga: Alle Tabellen und Ergebnisse

Dortmunder Bilder des Tages
Das Bier läuft seit Mittwoch, und noch bis Sonntag (2. 10.) gibt es Pfefferpotthast und andere westfälische Spezialitäten wie Eintöpfe, Grünkohl oder Zwiebelkuchen. Vier Dortmunder Gastronomen (Der Thüringer, Altes Gasthaus Grube, Matenaar’s Restaurant, Ringhotel Drees) feiern mit den Dortmundern das Pfefferpotthastfest auf dem Alten Markt (Beginn jeweils 10 Uhr). Am Samstag gibt es den Stoffmarkt (10 bis 17 Uhr) auf dem Friedensplatz, und am Sonntag haben ab 13 Uhr die Geschäfte in der City geöffnet.

Das Bier läuft seit Mittwoch, und noch bis Sonntag (2. 10.) gibt es Pfefferpotthast und andere westfälische Spezialitäten wie Eintöpfe, Grünkohl oder Zwiebelkuchen. Vier Dortmunder Gastronomen (Der Thüringer, Altes Gasthaus Grube, Matenaar’s Restaurant, Ringhotel Drees) feiern mit den Dortmundern das Pfefferpotthastfest auf dem Alten Markt (Beginn jeweils 10 Uhr). Am Samstag gibt es den Stoffmarkt (10 bis 17 Uhr) auf dem Friedensplatz, und am Sonntag haben ab 13 Uhr die Geschäfte in der City geöffnet. (Foto: Oliver Schaper)