Lade Login-Box.

« »

Einlass und Abendkasse täglich ab 19:30 Uhr,
Tickets ab 8 EUR inkl. Eintritt in den Westfalenpark,
Filmstart bei Einbruch der Dunkelheit

Unter uns
Stadtentwicklung
Kulturzentrum
Kriminalität
Einsatz-Übersicht
Mobilität
Unternehmenswelt
Einkaufszentrum
Dortmund
Wetter in Dortmund
HEUTE IN DEN RUHR NACHRICHTEN
Heute in den Ruhr Nachrichten
Jetzt eZeitung Probe lesen Jetzt einloggen
ABSTIMMUNG
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Die Redaktion auf Twitter

Aktuelles

Woltering und Huber zufrieden: Leichte Gruppe für deutsche Handballerinnen

Hamburg Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Frauen trifft in der Vorrunde der Weltmeisterschaft im eigenen Land in Gruppe B auf die Niederlande, Serbien, Südkorea, China und Kamerun. Das ergab die Auslosung im Finalspielort Hamburg. Die Gastgeberinnen um Clara Woltering und Svenja Huber stehen vor machbaren Aufgaben. mehr...

Trainingsstart am 11. Juli: Borussia hat Personalplanungen abgeschlossen

DORTMUND Noch befinden sich die meisten BVB-Handballerinnen im Urlaub, doch die Vorbereitungen auf die kommende Bundesliga-Saison werden von den Verantwortlichen weiter vorangetrieben. Am 11. Juli ist Trainingsauftakt bei Borussia Dortmund, als erste richtige Standortbestimmung soll dann ein hochklassig besetztes Turnier in Oldenburg Ende August dienen. mehr...

Vertrag wird nicht verlängert: BVB-Frauen künftig ohne Caro Schmele

DORTMUND Die Entscheidung hatte sich angedeutet: Borussia Dortmunds Handballfrauen gehen ohne Carolin Schmele in die neue Saison. Der auslaufende Vertrag der wurfgewaltigen Rückraumspielerin wird nicht verlängert. Für Schmele endet damit eine dreijährige Zeit im BVB-Trikot, die von schweren Verletzungen begleitet wurde. mehr...

SPORTTABELLEN

Auf welchem Platz steht Ihr Verein? Wie hat die Konkurrenz gespielt? Von Fußball bis Hockey, von der Bundes- bis zur Kreisliga: Alle Tabellen und Ergebnisse

Dortmunder Bilder des Tages
Das Westbad soll geschlossen werden und in Wischlingen neu gebaut werden. Den Dorstfelder ist das aber gar nicht recht. Sie wollen ihr Schwimmbad am alten Standort im Kortental behalten und gehen dafür auf die Straße - auch Kinder sind bei der Demo dabei.

Das Westbad soll geschlossen werden und in Wischlingen neu gebaut werden. Den Dorstfelder ist das aber gar nicht recht. Sie wollen ihr Schwimmbad am alten Standort im Kortental behalten und gehen dafür auf die Straße - auch Kinder sind bei der Demo dabei. (Foto: Stephan Schütze)