Grünes Licht: Auch der Bürgermeister will ein LÜN-Kennzeichen

LÜNEN Der Bundesrat hat grünes Licht gegeben für die Einführung der Altkennzeichen. Doch bis die neuen Kennzeichen auch in Lünen unterwegs sind, werden noch einige Wochen vergehen.

  • Horst Müller-Baß und Prof. Dr. Ralf Borchert mit dem Prototypen eines LÜN-Kennzeichens. Bis es wieder Autos damit in der Stadt unterwegs sind, werden noch Monate vergehen.

    Horst Müller-Baß und Prof. Dr. Ralf Borchert mit dem Prototypen eines LÜN-Kennzeichens. Bis es wieder Autos damit in der Stadt unterwegs sind, werden noch Monate vergehen. Foot: Rottgardt/Archiv

Denn mit der Bundesratsentscheidung ist die Ausgabe eines LÜN-Kennzeichens immer noch nicht sofort möglich. Hierfür bedarf es weiterer Formalien, wie der Verkündung der gesetzlichen Änderung und Veröffentlichung des Kennzeichens LÜN im Bundesanzeiger.

Darauf weist der Fachbereich Straßenverkehr des Kreises ausdrücklich hin. Nach jetziger Einschätzung wird dies voraussichtlich frühestens ab November 2012 möglich sein.
    


Der Fachbereich Straßenverkehr des Kreises Unna beabsichtigt die Reservierung (nicht bereits die Ausgabe) von LÜN-Kennzeichen ab 1. Oktober 2012 zu ermöglichen. Die Reservierung gilt dann für 3 Monate.

Bürgermeister freut sich

Einer der ersten wird Lünens Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick sein: "Ich begrüße es sehr, dass wir in Lünen künftig auch das LÜN-Kennzeichen an Fahrzeugen führen können. Für viele Bürgerinnen und Bürger ist es ein Stück Identität und Heimatverbundenheit, wenn sie künftig mit einem LÜN-Kennzeichen auf den Straßen unterwegs sein können. Ich selbst habe mir bereits ein LÜN-Nummernschild reserviert. Denn aus meiner Sicht stützt das lokale Kennzeichen unser Stadtmarketing-Konzept: Darin geht es ja auch darum, das Wir-Gefühl in Lünen zu stärken."
 
Bundesrats-Entscheidung
Städte und Gemeinden können künftig wieder alte Kfz-Kennzeichen einführen, eine völlige Liberalisierung soll es aber nicht geben. Das beschloss die Länderkammer am Freitag in Berlin. Mit der Änderung können die Länder nun die Wiedereinführung alter Kennzeichen beantragen.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 13 + 20?