Maximilian-Kolbe-Schule: Gute Wünsche für neuen Lebensabschnitt

Nordkirchen Insgesamt 30 Schüler der Maximilian-Kolbe-Schule haben am Dienstag mit Lehrern, Angestellten und natürlich mit Verwandten ihren Schulabschluss gefeiert. Schulleiter Norbert Heßling wünschte bei seiner Rede allen alles Gute für den kommenden Lebensabschnitt.

  • Die Square Dance Gruppe "Wirld Horse Hoppers" tanzte zu englischen Komanndos.

    Die Square Dance Gruppe "Wirld Horse Hoppers" tanzte zu englischen Komanndos. Foto: Daniel Schlecht

Die Feierlichkeiten begannen mit einem Gottesdienst in der St. Mauritius-Kirche. Anschließend ging es unter musikalischer Begleitung des Trommelzugs zum Sektempfang im Hof vor dem Gebäude 3. Ein weiteres Highlight ließ nur kurz auf sich warten, denn unter dem Beifall der zahlreichen Gäste trat die Square Dance Gruppe „Wirld Horse Hoppers“ aus Dülmen auf. Unter Ihnen waren mit Svenja und Christian auch zwei Schüler des Entlassjahrgangs. Zu englischen Kommandos zeigte die Gruppe eine Tanzformation nach der anderen.

Unpassendes Wetter

Anschließend ging es in die Aula, gerade rechtzeitig, denn draußen begann es zu regnen. Ein äußerst unpassendes Wetter zu so einer Feierlichkeit. Nach einem neuerlichen musikalischen Paukenschlag des Trommelzugs ergriff Schulleiter Norbert Heßling das Wort. Zunächst beschrieb er den Werdegang der Schüler von der Einschulung an bis hin zum heutigen Tag.

Er untermauerte dies symbolisch mit kleinen, größeren und großen Tischen und Stühlen. Anschließend verabschiedete der Schulleiter die Schüler unter den Worten „ich wünsche euch, dass ihr Menschen findet, die sagen, mit dir arbeite ich gerne zusammen“ in die Arbeitswelt.

Das gesamte Kollegium ließ es sich auch nicht nehmen, den scheidenden Schülern etwas mit auf den Weg zu geben. „Wir wünschen euch Glück, Freunde, Freude und Gottes Segen“, ließen sie in jedes Zeugnis schreiben.

Bürgermeister gratulierte

Danach ergriff Bürgermeister Dietmar Bergmann das Wort. Er gratulierte den Schülern im Namen der Nordkirchener Bürger und betonte noch einmal, wie gern er in die Einrichtung kommt. Nach noch weiteren Glückwünschen von vom Klassenpflegschaftsvorsitzenden Peters, von Schülersprecherin Jenny und von Stufenleiter Berthold Steinhoff war es dann so weit, die von den Schülern schon mit Spannung erwartete Zeugnisübergabe durch Norbert Heßling und seinem Vertreter Heinz Kasberg nahm ihren Lauf. Anschließend wurde das Büffet eröffnet und als alle gesättigt waren, wurde noch bis in die Abendstunden getanzt.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 5 x 10?   
Autor
Daniel Schlecht
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    13. Juli 2011, 16:18 Uhr
    Aktualisiert:
    15. Juli 2011, 14:12 Uhr