Bei Polizeikontrolle erwischt: 74-Jähriger war seit 1975 ohne Führerschein unterwegs

RAESFELD Die Polizei kontrollierte am Dienstagmorgen auf der Rhader Straße einen Autofahrer, weil dieser nicht angeschnallt war. Das wäre nicht weiter ungewöhnlich. Ungewöhnlicher war dagegen schon, dass der 74-Jährige bereits seit 38 Jahren ohne Führerschein unterwegs war.

Der ältere Herr aus Hammimkeln gab bei der Kontrolle an, in Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Er habe lediglich seinen Führerschein vergessen. Eine Überprüfung beim zuständigen Straßenverkehrsamt ergab allerdings, dass dem 74-jährigen bereits 1975 die Fahrerlaubnis durch ein Gericht entzogen worden war.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und untersagten dem Mann die Weiterfahrt, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Stunden hat ein Tag?