Lade Login-Box.

Marler Straße: Unfall fordert vier Verletzte

RECKLINGHAUSEN Auf der Marler Straße (B225) im Grenzgebiet zwischen Recklinghausen, Herten und Marl hat es am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Dabei sind vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

  • Unfall Marler Straße

    Schwerer Unfall: Auf der Marler Straße wurden am Donnerstagabend vier Menschen verletzt. Feuerwehr Recklinghausen

Nach Erkenntnissen der Polizei wollte eine Autofahrerin (24) aus Marl kurz vor der Einmündung Kampstraße wenden. Ein ihr entgegenkommender Autofahrer (44) aus Marl konnte nicht mehr ausweichen, es kam zum Zusammenstoß. Rettungskräfte aus Recklinghausen und Marl versorgten die Verletzten: Die 24-Jährige musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der 44-Jährige sowie die beiden Insassen in seinem Auto, eine 50-jährige Frau und eine 21-jährige Frau aus Marl, wurden leicht verletzt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten zudem die Autos stromlos schalten, ehe die demolierten Fahrzeuge schließlich abgeschleppt wurden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro. Der Einsatz auf der Marler Straße dauerte bis 21 Uhr.
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    11. August 2017, 12:19 Uhr
    Aktualisiert:
    21. August 2017, 03:33 Uhr