Lade Login-Box.

Säuglinge unter den Opfern: Fünf Verletzte bei Zusammenstoß auf Autobahnzufahrt

Recklinghausen Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Auffahrt zur A2 in Recklinghausen-Süd sind am Montagmorgen zwei Säuglinge und drei weitere Menschen verletzt worden.

  • Unfall A2

    Die beiden Autos wurden beim Frontalzusammenstoß schwer beschädigt. Feuerwehr Recklinghausen

Die beiden Autos kollidierten gegen 9.40 Uhr in Richtung Hannover in einer Kurve der Auffahrt, als ein Wagen die Autobahn verließ und der andere auf die Autobahn auffuhr, wie die Feuerwehr berichtete. Alle Verletzten wurden zur Behandlung in drei umliegende Krankenhäuser gebracht.

Laut Feuerwehr Recklinghausen dauerte der Einsatz rund eine Stunde. Im Einsatz befanden sich der Rüstzug der Feuer- und Rettungswache, zwei Notärzte (hierunter ein Leitender Notarzt) sowie vier Rettungswagen. Unterstützt wurde die Feuerwehr Recklinghausen durch den Rettungsdienst der Stadt Marl.

Die Unfallstelle wurde im Anschluss an die Polizei übergeben. Zur Höhe des Sachschadens und Unfallursache kann die Feuerwehr keine Aussage treffen und verweist auf die polizeilichen Ermittlungen.
Autor
dpa
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    19. Juni 2017, 14:48 Uhr
    Aktualisiert:
    28. Juni 2017, 03:34 Uhr