Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ruhr Nachrichten - Alle aktuellen News und Ereignisse | RN

Top-Themen:

Der BVB hat den Vertrag mit Lucien Favre um ein weiteres Jahr verlängert. Das neue Arbeitspapier bindet den Schweizer bis zum 30. Juni 2021 an den BVB. Die Begründung des Klubs leuchtet ein. Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund peilt den nächsten Transferkracher an. Mats Hummels steht vor der BVB-Rückkehr. Darüber sprechen Florian Groeger, Dirk Krampe und Jürgen Koers im RN-Talk. Von Florian Groeger, Dirk Krampe, Jürgen Koers, Kevin Kisker

Der Frühling ist da! Zeit, nach draußen zu gehen und die Sonne zu genießen. Ob Tagesausflug, Kurztrip oder Urlaub: Die besten Tipps finden Sie in unserem neuen Freizeitmagazin.

Borussia Dortmund

Zum Auftakt der U21-EM kommt es zum direkten Aufeinanderdreffen zweier BVB-Spieler: In Udine setzt sich Mahmoud Dahoud mit dem DFB-Team gegen die Dänen um Jacob Bruun Larsen durch. Von Jürgen Koers

Der BVB hat den Vertrag mit Lucien Favre vorzeitig verlängert. Die richtige Entscheidung?

201 abgegebene Stimmen
Schalke 04
Exklusiv für Abonnenten
Dortmund
Von Kultur bis Gottesdienste: Hier gibt es den Kirchentag für lau

Ruhr Nachrichten Evangelischer Kirchentag

Von Kultur bis Gottesdienste: Hier gibt es den Kirchentag für lau Von Oliver Volmerich

Tipps für freie Wege in der Innenstadt in der Kirchentagswoche, an der Uni gibt es eine Stammzellen-Aktion für ein kleines Mädchen, der Mord-Prozess um Nicole-Denise Schalla geht weiter. Von Rachel Patt

Schwerer Unfall auf dem Asselner Hellweg. Eine Stadtbahn schob fünf an einer Kreuzung wartende Autos ineinander. Dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt. Der Hellweg war lange gesperrt. Von Andreas Schröter

Zwei Raser haben sich am Wochenende in der Mallinckrodtstraße ein illegales Autorennen geliefert. Dass an der Ampel zuvor noch die Polizei hinter ihnen stand, merkten sie offenbar nicht. Von Christin Mols

Ein Dortmunder hat seit 2017 Geldwäsche betrieben. Die Polizei hatte nach ihm gefahndet und öffentlich zur Mithilfe aufgerufen. Jetzt ist die Polizei ein Stück weitergekommen. Von Rachel Patt

Umfrage

Wie soll der untere Abschnitt der Persebecker Straße aussehen?

61 abgegebene Stimmen