Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ruhr Nachrichten

Intown hat am Dienstag der Stadt seine Pläne für den Dorstfelder Hannibal vorgestellt. Die sind überraschend konkret. Laut Stadt will der Betreiber den Hannibal bis 2020 komplett neu gestalten. Von Dennis Werner

In Huckarde ist am Dienstag eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Die Entschärfung ist bereits beendet, 520 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Die OWIIIa und die S2 waren betroffen. Von Verena Schafflick, Jean-Pierre Fellmer

Ruderin Alexandra Höffgen verfolgt zwei große Ziele: die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio und einen reibungslosen Berufseinstieg nach dem Studium.

Borussia Dortmund

Sergio Gomez ist mit 17 Jahren der jüngste Spieler im BVB-Kader. In der neuen Saison will Dortmunds Küken das Vertrauen des Trainers gewinnen. Von Tobias Jöhren

Der neue Trainer Lucien Favre und Königstransfer Axel Witsel haben eine Aufbruchstimmung in Dortmund entfacht. Wir diskutieren: Kann der BVB die Bayern in dieser Saison ärgern? Von Tobias Jöhren, Christopher Stolz

Borussia Dortmund beendet die Vorbereitung mit einem 1:0 gegen Lazio und startet mit einem guten Gefühl in die Saison. Im BVB-Podcast ziehen wir ein Fazit der Vorbereitung.

Kann der BVB die Bayern in dieser Saison ärgern?

3911 abgegebene Stimmen
Schalke 04
Exklusiv für Abonnenten
Dortmund

Neu beim Hafenspaziergang ist eine Event-App, die das Zusammenstellen einer individuellen Route erleichtert. Wir haben uns das Programm angeschaut und unsere Lieblinge herausgepickt. Von Fatima Talalini

"Irgendwann werde ich Dich im Schlaf vergewaltigen." So und schlimmer hat ein Student im Internet ein Mädchen aus Dortmund terrorisiert. Seit Dienstag weiß er endgültig seine Strafe.

Sechs Jahre nach einem verheerenden Brand in einer Textilfabrik in Pakistan verhandelt das Dortmunder Landgericht nun doch noch über die Schmerzensgeld-Klage von Opfern und Hinterbliebenen. Von Jörn Hartwich

Eine Joggerin ist am Montagnachmittag in einem Wald in der Nähe des Dortmunder Zoos Opfer eines Sexualverbrechens geworden. Die 54-Jährige durchlebte einen wahren Albtraum.

Umfrage

Wählen Sie den Spieler des Spieltags!

254 abgegebene Stimmen