Ruhr Nachrichten - Alle aktuellen News und Ereignisse | RN

NRW-Familienminister Stamp hat angekündigt, die Kitas im Land ab Montag wieder in den Notbetrieb zu schicken. Wie bei Schulen gilt dann ein Inzidenzwert von 165 als Richtlinie.

Neu! Wählen Sie die Nachrichten aus ihrer Stadt
Dortmund
Lünen
Castrop-Rauxel
Schwerte
Werne
Selm
Olfen
Nordkirchen
Herbern
Die Corona-Krise

Wegen des neuen Infektionsschutzgesetzes schließt Dortmund bereits an diesem Freitag (23.4.) seine Kitas. Das gab die Stadt überraschend am Donnerstagabend bekannt. Von Thomas Thiel, Oliver Volmerich

Der Bundestag hat am Mittwoch die „Bundesnotbremse“ mit konkreten Vorgaben bei hohen Corona-Infektionszahlen beschlossen. Welche Regelungen gibt es im neuen Infektionsschutzgesetz? Ein Überblick.

Alles zur Coronakrise in...

Sechs neue Reiseziele ab dem Dortmunder Flughafen hat Eurowings bereits vor ein paar Tagen verkündet. Nun ist ein weiterer Urlaubsort hinzugekommen. Es geht auf eine griechische Insel. Von Philipp Thießen

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Die Intensivstationen in NRW sind zum Großteil mit Corona-Patienten belegt. Der bisherigen Höchststand in den Kliniken ist fast erreicht. Trotzdem gibt das Gesundheitsministerium Entwarnung.

Mehr Nachrichten aus

Zeitvertreib

Wir laden Sie ein, täglich ein neue Kreuzworträtsel zu lösen, um nicht nur Ihr Gedächtnis fit zu halten, sondern vielleicht noch etwas Neues dazuzulernen.

Im Lockdown fehlt vielen Menschen die Bewegung. Yoga hilft auch Anfängern, ihre Muskeln zu stärken – und damit Schmerzen zu besiegen. Vier Übungen zur bewegenden Entspannung.

Unser Rücken hat im Alltag viel zu tragen. Rund 85 Prozent der Menschen hatten in ihrem Leben schon mindestens einmal Rückenschmerzen. Die AOK informiert über Ursachen und Maßnahmen.

Regionales

Ein 35-Jähriger wird angeklagt. Er soll einen Jungen mehrfach sexuell missbraucht haben. Bei dem Kind handelt es sich um den Ziehsohn des Haupttäters in dem Missbrauchskomplex in Münster.

Aus aller Welt

Laut dem geänderten Infektionsschutzgesetz müssen nun auch Arbeitnehmer, wo immer möglich, ins Homeoffice wechseln. Bisher hatte der Gesetzgeber ihnen die Wahl gelassen.

Für den Einsatz in der Corona-Krise hat das Versorgungszentrum der Helios-Kliniken den Mitarbeitern gedankt: mit einem 5-Euro-Gutschein. Das sei „eine gefühlte Ohrfeige“, sagt eine Mitarbeiterin.

Urlaub im Reisebüro zu buchen, ist komfortabel. Die Mitarbeiter beraten ausgiebig, um die Wunschreise zu finden. Das sollte honoriert werden, findet Tui, und führt eine Beratungsgebühr ein.

Ihr Update am Abend

Newsletter

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

  • Aktuelle Nachrichten
  • Bequem per E-Mail
  • Kompakt und übersichtlich

Kostenlos anmelden

Spielespaß

Neu: Jetzt auch Sudoku online spielen

Jeden Tag warten neue Rätsel auf Sie. Stellen Sie Ihr Wissen und Ihre Schnelligkeit unter Beweis. Sie finden alle Spiele ab sofort hier (und in der Navigation).

Wechselverbot für Erling Haaland: Starke Ansage der BVB-Bosse
Ruhr Nachrichten Meinung

Wechselverbot für Erling Haaland: Starke Ansage der BVB-Bosse Von Jürgen Koers

Beim BVB beginnt die Vorbereitung auf das Endspiel um die Champions League in Wolfsburg. Edin Terzic begrüßt am Donnerstag einen Rückkehrer. Doch es bleiben einige personelle Fragezeichen. Von Florian Groeger, Jürgen Koers

In Zeiten steigender Corona-Zahlen zieht auch die DFL die Notbremse: Zwei Tage nach dem BVB-Pokalspiel gegen Kiel begibt sich die Bundesliga in Quarantäne. Betroffen sind drei Dortmund-Partien. Von Florian Groeger

Raphael Guerreiro sichert sich beim BVB-Sieg gegen Union Berlin die Bestnote. Emre Can enttäuscht erneut. Jetzt die Dortmunder Profis bewerten und den Spieler des Tages wählen. Von Florian Groeger

Wie endet der BVB-Auftritt beim VfL Wolfsburg?

23 abgegebene Stimmen
Leben
Podcasts

Die besten Podcasts von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2

Dortmund
Vor Ausgangssperre: Über 2500 Verstöße gegen Ansammlungsverbot in Dortmund
Ruhr Nachrichten Corona-Regeln

Vor Ausgangssperre: Über 2500 Verstöße gegen Ansammlungsverbot in Dortmund Von Kevin Kindel

Die Lage zu Verbreitung und Auswirkungen des Coronavirus in Dortmund verändert sich schnell. In unserem Liveblog halten wir Sie auf dem Laufenden.

Ein Dortmunder ist im Alter von 58 Jahren an den Folgen des Coronavirus gestorben. Es gibt einen neuen Fall mit der einer Virusmutation - und viele Neuinfektionen.

Selbst Schraubenzieher könnten künftig beschlagnahmt werden - bei dem ersten Verstoß am Dortmunder Hauptbahnhof handelte sich allerdings um einen eindeutigeren Fall. Von Beat Linde

Soll Türkspor Dortmund Serdar Bingöl nach Bövinghausen ziehen lassen?

887 abgegebene Stimmen