Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ruhr Nachrichten

Top-Themen:

Kann die Familie Ahlers den Abriss ihres Hauses an der Unteren Meischede noch verhindern? Mittlerweile steht fest: Darüber entscheidet bald ein Gericht. Es läuft eine Klage. Von Björn Althoff

Der Deutsche Fußballbund hat BVB-Verteidiger Abdou Diallo nach dessen Roter Karte im Spiel gegen Hoffenheim für ein Spiel gesperrt. Die Abwehrsorgen von Lucien Favre sind somit nur temporär. Von Thimo Mallon

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund empfängt am Mittwochabend Aufsteiger 1. FC Nürnberg. Zu den vorhandenen Problemen im Spiel nach vorne gesellen sich in der Englischen Woche Personalsorgen in der Defensive. Von Tobias Jöhren

Mit Ungeduld wartet der BVB auf eine Nachricht aus Frankfurt: Nach der Roten Karte gegen Diallo wird eine Stellungnahme des DFB für Montag erwartet. Dortmund hofft auf eine milde Strafe. Von Dirk Krampe

Bei strömendem Regen trainieren am Sonntag 14 Feldspieler und zwei Torhüter des BVB. Zwei Rückkehrer vergrößern die Offensiv-Optionen für Trainer Favre. Anders sieht es in der Abwehr aus. Von Dirk Krampe

Dortmund und Hoffenheim - das ist auf Fan-Ebene eine schwierige Beziehung, vor allem wegen TSG-Mäzen Dietmar Hopp. Dessen Anzeige gegen 33 BVB-Fans bleibt am Samstag nicht folgenlos. Von Florian Groeger

Hat Borussia Dortmund ein Offensivproblem?

62 abgegebene Stimmen
Schalke 04
Exklusiv für Abonnenten
Dortmund

Nach der Antikmesse 2017 in Dortmund ist ein Schweizer Händler auf dem Heimweg ausgeraubt worden. Die Täter folgten ihm offenbar bereits in Dortmund. Von Viktoria Degner

Am Wochenende startet das Dortmunder Oktoberfest. Mit dabei sind die Höhner, Mickie Krause, Matthias Reim und Mia Julia. Wir waren bei den Aufbauarbeiten und haben ein Geschenk mitgebracht. Von Michael Nickel

Brisante Vorwürfe im Prozess um eine Überfallserie auf Tabak-Fahrer im Raum Dortmund: Bei einem Coup in Huckarde soll ein mutmaßliches Opfer angeblich geschauspielert haben. Von Werner von Braunschweig

Eigentlich wurde die Polizei wegen eines Beziehungsstreits gerufen. Neben dem streitenden Pärchen (30 und 31 Jahre) finden die Beamten in der Wohnung auch mehrere Hundert Gramm Marihuana.

Umfrage

Wählen Sie den Spieler des Spieltags!

56 abgegebene Stimmen