Ruhr Nachrichten - Alle aktuellen News und Ereignisse | RN

Wir halten zusammen
Die Corona-Krise

Die Zahl der Coronavirus-Fälle in Dortmund steigt weiter: Am Mittwoch lag sie bei fast 500. Im Kampf gegen eine weitere Verbreitung setzt die Stadt nun auch auf die Macht der Bilder. Von Thomas Thiel

Jeden Tag um 18 Uhr: das Corona-Update

Coronavirus: Ihr täglicher Newsletter

Alles, was Sie über das Virus und die Folgen wissen müssen. Jeden Tag kostenlos per E-Mail.

Unser Leben zu Hause

Um unsere lokale Geschäftswelt bestmöglich zu unterstützen, bieten wir allen Dienstleistern, Händlern und Unternehmen kostenlose Ankündigungen in unserer Zeitung und auf ruhrnachrichten.de an.

Weitere Corona-Nachrichten

Der Lockdown fordert ein prominentes Opfer im Textil-Einzelhandel. Der Kölner Damenmode-Filialist Appelrath-Cüpper meldet Insolvenz in Eigenverwaltung an. Das berichten mehrere Medien. Von Peter Wulle

Alles über die Corona-Krise lesen Sie unter

BVB-Talent Youssoufa Moukoko muss mit ziemlich viel Trubel rund um seine Person klar kommen. DFB-U19-Trainer Christian Streichsbier wagt aber eine positive Prognose. Von dpa

Mit 160 km/h donnerten VW Golf und Ford Focus über die Hagener Straße in Schwerte. Doch die Polizei stoppte das illegale Autorennen am späten Dienstagabend.

In einer Stellungnahme auf seiner Homepage betont Schalke die „potenziell existenzbedrohende wirtschaftliche Situation“, in der sich der Klub befindet und bedankt sich für positive Signale. Von Frank Leszinski

Mehr Nachrichten aus

Machen Sie Freunden, Kollegen oder Hilfskräften Mut und spenden Sie Ihnen mit einer persönlichen Anzeige Kraft für die ungewöhnliche Zeit der Corona-Pandemie. Wir halten zusammen!

Regionales

Während Landesregierung und Opposition im Landtag um einen Kompromiss für das neue Pandemie-Gesetz verhandeln, werden mögliche Lockerungen rund um die Pflegeheime diskutiert.

Schon bald sollen die 170.000 Bewohner in nordrhein-westfälischen Pflegeheimen wieder Besuch bekommen dürfen. Das kündigte NRW-Gesundheitsminister Laumann an.

Sollte der Schulbetrieb in der Corona-Krise länger gestört bleiben, würde der Notfallplan des NRW-Schulministeriums greifen. Für die Durchführung der Abschlussprüfungen gibt es erste Ideen.

Aus aller Welt

Eine Verschwörungstheorie gewinnt durch die Corona-Pandemie neue Anhänger in Deutschland. Einer von ihnen ist der Sänger Xavier Naidoo. Die „QAnon“-Verschwörungstheorie ist ein Grund zur Sorge.

Bis in die Nacht zum Mittwoch debattierten die EU-Finanzminister - und sind nicht am Ziel. Für das Krisenpaket, das die erwartete Wirtschaftskrise abmildern soll, wird viel Geld nötig sein.

In Zeiten der Corona-Krise ist Hefe im Supermarkt häufig vergriffen. Wer keine zu Hause hat, kann allerdings trotzdem Brot backen. Möglich ist es auf ganz unterschiedliche Art und Weise.

Leben
Dortmund

Wegen der Corona-Pandemie sind die Kitas im Moment geschlossen. Eltern von Kindern, die in Fabido-Einrichtungen betreut werden, müssen daher die Verpflegung im April nicht bezahlen.

Die Zahl der Corona-Erkrankten in Dortmund steigt auf 497. Davon gelten 220 Menschen mittlerweile wieder als gesund. Über 200 Personen wurden am Mittwoch getestet.

Schon über 100 Dortmunder Künstler haben uns ihre Bilder geschickt, um etwas Farbe in den eher grauen Coronavirus-Alltag zu bringen. Hier gibt es eine Auswahl zum Durchklicken. Von Bastian Pietsch

Ein Mann soll am Mittwochmorgen (8.4.) erst schwarz gefahren sein und dann einen Bundespolizisten gewürgt haben. Die Liste der nun eingeleiteten Strafverfahren ist lang.

Schutzausrüstung ist derzeit Mangelware. Sie wird besonders in Krankenhäusern zur Mangelwaren – auch im Klinikum Dortmund. Die Dortmunder Stadtwerke können helfen.

Umfrage

Sollten Straßen mit NS-Bezug umbenannt werden?

1330 abgegebene Stimmen
Podcasts

Die besten Podcasts von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2

Exklusiv für Abonnenten
Borussia Dortmund
Wäre Profifußball im Mai gesellschaftlich vermittelbar?
Ruhr Nachrichten Pro & Contra

Wäre Profifußball im Mai gesellschaftlich vermittelbar? Von Dirk Krampe, Tobias Jöhren

Borussia Dortmund muss Abstriche in Sachen Ablösesummen machen. Im Vergleich zu anderen Klubs trifft es den BVB auf dem Transfermarkt aber weniger hart. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmunds Kapitän Marco Reus will Bayern München die Meisterschaft versauen – und leistet dem BVB erneut einen Treueschwur. Von Marvin Hoffmann

Borussia Dortmund kann aktuell in der Bundesliga sein Können nicht unter Beweis stellen. Kein Grund zum Verzagen: Hier kommt der BVB-Mutmacher des Tages. Von Tobias Jöhren, Marvin Hoffmann

Darf der Fußball in der Zeit der Coronavirus-Pandemie eine Sonderrolle für sich in Anspruch nehmen?

396 abgegebene Stimmen
Schalke 04