Ruhr Nachrichten - Alle aktuellen News und Ereignisse | RN

Weiterhin hat die Corona-Krise Deutschland und die Welt fest im Griff, das macht sich auch bei den monatlichen Änderungen für Verbraucher bemerkbar. In vielen Bereichen gelten neue Regelungen.

Die Corona-Krise

Die Pause war lang genug - jetzt kann es sportlich weitergehen. Bei Injoy gibt’s Gutscheine, neue Fitness-Kurse und vieles mehr. In Dortmund an zwei Standorten. Los geht‘s!

Die Eröffnung der Frei- und Hallenbäder in Dortmund lässt auf sich warten. Nun gibt es immerhin einen Termin für eine Entscheidung, ob die Bäder überhaupt wieder an den Start gehen. Von Oliver Volmerich

Beinahe täglich wird über eine mögliche zweite Welle in der Corona-Pandemie diskutiert. Kommt sie oder kommt sie nicht? Das Robert Koch-Institut geht davon aus.

Der Koalitionsausschuss will ohne Zeitdruck über das milliardenschwere Konjunkturprogramm verhandeln. In zentralen Punkten gibt es unterschiedliche Auffassungen zwischen den Koalitionspartnern.

Das Dortmunder Kulturleben nimmt nach der Corona-Zwangspause langsam wieder Fahrt auf. Auch die ersten freien Theater öffnen wieder - wenn auch mit coronabedingten Einschränkungen. Von Oliver Volmerich

Alles über die Corona-Krise lesen Sie unter

Trotz einer Abmahnung durch den VRR sind bei den Zügen von Abellio keine Besserungen in Sicht. Mehrere S-Bahn-Linien und Regionalzüge werden weiterhin von Ausfällen betroffen sein.

Ein 33-jähriger Dortmunder hat am Dienstag vor dem Dortmunder Hauptbahnhof randaliert. Als die Bundespolizei eingreifen wollte, zückte er seinen Gürtel und schlug zu.

Mehr Nachrichten aus

Machen Sie Freunden, Kollegen oder Hilfskräften Mut und spenden Sie Ihnen mit einer persönlichen Anzeige Kraft für die ungewöhnliche Zeit der Corona-Pandemie. Wir halten zusammen!

Regionales

Vapiano hat einen Käufer für 30 Restaurants in Deutschland gefunden. Der Kaufpreis liegt bei 15 Millionen Euro. Seit Anfang April läuft ein Insolvenzverfahren wegen Zahlungsunfähigkeit.

Dortmunds bekanntester Kabarettist ist wie wir alle derzeit in Quarantäne und tauscht sich täglich mit zwei Medizinern aus. Heute geht es um den Umgang mit den Lockerungen.

Aus aller Welt

Es war nur noch eine Frage der Zeit, nun ist es offiziell: Richard Grenell ist als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten. Seine Stellvertreterin übernimmt vorübergehend.

Drei Kunden kaufen in Supermärkten Getränkeflaschen, trinken daraus und klagen anschließend über Schwindel und Übelkeit. Ermittlungen der Polizei haben nun ergeben: Sie hätten sterben können.

Bei den Protesten in den USA spielen die sozialen Medien eine wichtige Rolle. Sie dokumentieren neben Demos und Plünderungen auch das teils gewaltsame Vorgehen der Polizei gegen die Protestierenden.

Kreuzworträtsel

Lösen Sie jetzt ihr tägliches Kreuzworträtsel einfach online

Ihr tägliches Kreuzworträtsel können Sie nun auch online ausfüllen. Lösen Sie täglich ein Rätsel, um nicht nur Ihr Gedächtnis fit zu halten, sondern um noch etwas zu lernen.

Leben
Dortmund
Dortmunder Restaurants sollen Hilfe von der Stadt bekommen
Ruhr Nachrichten Coronavirus

Dortmunder Restaurants sollen Hilfe von der Stadt bekommen Von Gaby Kolle

Gestern wurde in Dortmund eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden, die schnell entschärft wurde. Außerdem: Hoher Anstieg bei Corona-Infektionen, Ärger um Schulstart, sanierte Nordstadt. Von Robin Albers

Am Samstag wollen auch in Dortmund gegen Rassismus auf die Straße gehen. Die angemeldete Demonstration reiht sich in eine weltweite Protestwelle gegen Rassismus und Polizeigewalt ein. Von Marie Ahlers

Bei den Beatmungspatienten ist die Lage positiv, doch gleichzeitig werden viele neue Infektionen am Dienstag gemeldet. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Eine Familie mit vielen Infizierten lässt die Zahl der Neuinfektionen wieder in die Höhe schnellen. Gute Nachrichten gibt es bei den Beatmungspatienten.

Verwirrung nach der Kontrolle: Ein Mann wurde am Hauptbahnhof festgenommen, als er versucht hat, sich mit französischen Papieren als Algerier auszuweisen. Ein gültiges Dokument hatte er nicht.

Umfrage

Sollten Straßen mit NS-Bezug umbenannt werden?

2108 abgegebene Stimmen
Podcasts

Die besten Podcasts von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2

Exklusiv für Abonnenten
Borussia Dortmund

Die BVB-Profis Jadon Sancho und Achraf Hakimi setzen nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd ein Zeichen gegen Rassismus. Sanktionen sind kaum zu erwarten. Dennoch bleiben offene Fragen. Von dpa

Viele BVB-Spieler beteiligen sich auf Social Media an der Solidaritätsaktion #BlackOutTuesday - und setzen damit ein Zeichen gegen Rassismus. Von Florian Groeger

Drei aus vier - so lautet die Bundesliga-Formel zur Qualifikation für die Champions League. Der Kampf um die Königsklasse spitzt sich weiter zu. Dortmund befindet sich in der Pole Position. Von Florian Groeger

Wer ist Ihr BVB-Spieler des Tages?

1137 abgegebene Stimmen
Schalke 04