Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ade zur Tanzschule: Petra Rimek (50) startet nach Trennung als Personal Trainerin durch

rnVideo-Reihe über Gründer

Vor 24 Jahren eröffnete Petra Rimek mit ihrem Mann die gemeinsame Tanzschule in Hörde. Nun ist das Paar getrennt und die 50-Jährige geht zielstrebig ihren eigenen Weg als Personal Trainerin.

Dortmund

, 04.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Man kennt sie als Tanz-Weltmeisterin und an der Seite ihres Ehemanns als Leiterin der Tanzschule Rimek in Hörde. Doch diese Zeiten sind vorbei. Nach der Trennung des Paares lässt Petra Rimek Mann und Tanzschule hinter sich und schaut nach vorn.

Über ihren Neustart als Personal Trainerin mit „Fit in Dortmund“, über ihr großes Selbstbewusstsein und ihre neu gewonnene Einstellung zum Thema Geld spricht Petra Rimek in einer weiteren Folge von „Losmachen-Gründerstories aus Dortmund“.

Viele nützliche Tipps zum Thema Gründen bietet unser Ratgeber für Gründer in Dortmund von A bis Z.

Und hier gibt’s alle Folgen von „Losmachen“.

Lesen Sie jetzt

Ruhr Nachrichten Gründer-ABC

Unser Ratgeber für Gründer in Dortmund von A bis Z

Vom Businessplan über die Finanzierung hin zu Patenten – unser ABC für Gründer ist ein Ratgeber für alle, die mit einem eigenen Unternehmen in Dortmund durchstarten wollen.

Lesen Sie jetzt

Ruhr Nachrichten Kult-Plattenladen am Hauptbahnhof

Schlaraffenland für Schallplatten: Warum Ulrich Bolz mit “Last Chance“ Geschichte schrieb