Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Max-Wittmann-Schule ist eine Dauerbaustelle – jetzt fliehen die Schüler nach Wickede

rnFörderschule in Eving

Die Max-Wittmann-Schule in Eving ist nach wie vor eine große Baustelle. Die Bauarbeiten belaste alle, besonders die Schüler. Jetzt haben die Verantwortlichen die Reißleine gezogen.

Dortmund

, 03.02.2019 / Lesedauer: 4 min

Torsten Sundermann ist seit fünf Monaten Leiter der Max-Wittmann-Schule in Eving. Die Förderschule – idyllisch gelegen – ist seit eineinhalb Jahren immer noch eine der größten Schulbaustellen der Stadt. Die Schule ist eine einzige große Baustelle. Mit massiven Folgen für Lehrer und Schüler.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen 

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt