Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Arabellas Abschied von der Jugend

Oper Dortmund

„Arabella“ ist ein Abschiedswerk – von der Jugend und von Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal. In Dortmund eröffnete es am Sonntagabend die letzte Saison des Opernintendanten Jens-Daniel Herzog.

DORTMUND

, 25.09.2017
Arabellas Abschied von der Jugend

Matteo (Thomas Paul) ist nicht der Richtige für Arabella (Eleonore Marguerre).

Die Musik ist in dieser letzten Oper des Erfolgsduos Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal bedeutender als der Text der kleinen Geschichte vom Mädchen Arabella, das für seine von Spielsucht ruinierte Familie der einzige Trumpf ist, als gute Partie Geld in die Familienkasse zu spülen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden