Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Berlin 1936" im Bochumer Rathaus

BOCHUM Da wollte Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz nicht Nein sagen. Das Bochumer Rathaus wird zentraler Schauplatz des Kinofilms "Berlin 1936".

von Von Ronny von Wangenheim

, 08.08.2008

Wenn in der kommenden Woche die Gemini Film Produktionsgesellschaft mit ihrem 50-köpfigen Team anrückt, verwandelt sich das 1931 entstandene Rathaus in das Haus des Sports im Berlin der 30er Jahre. Wo sonst die Lokalpolitiker tagen, werden dann Reichssportführer Hans von Tschammer und Osten, gespielt von Thomas Thieme, und Ritter von Halt (Johann von Bülow) mit Avery Brundage verhandeln.Filmarchitekt war begeistert

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden