Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dario Fo schreibt für Münster

MÜNSTER Bombastische Flugmaschinen, metergroße Insekten, sinkende Schiffe und griechische Götter: Das münstersche Straßentheater Titanick begnügt sich nicht mit kleinem Firlefanz.

von Von Manuel Jennen

, 06.11.2007
Dario Fo schreibt für Münster

Dario Fo im Ateno Theater in Rom 1999.

Im Jahr 2009 werden aber wohl nicht nur große Kulissen auf Münsters Straßen stehen, sondern ein noch größerer Name im Programmheft: Dario Fo. Der 81-jährige italienische Nobelpreisträger entwirft zurzeit ein Stück für die Titanicker. Das bestätigte gestern Theaterleiter Uwe Köhler auf Anfrage unserer Zeitung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden