Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die 100 besten Plakate sind echte Hingucker

Ausstellung

Werbung als optischer Höhepunkt im Stadtbild - diese ungewöhnliche Gleichung stellt die Ausstellung "100 Beste Plakate" auf. Sie hat eine lange Tradition.

ESSEN

von Von Anna Kaiser

, 10.08.2010
Die 100 besten Plakate sind echte Hingucker

<p>Plakat zur Berliner Mauer. <p></p> Plakat Johannes Siemer</p>

Bereits im Februar wählte die von dem Verein "100 Beste Plakate" einberufene Jury aus über 1600 eingereichten Plakaten die Besten aus. Die Beteiligung am Wettbewerb war groß. 484 Gestalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, davon 128 Agenturen wie Grafik- und Designbüros, 332 Einzelgestalter, zwei Druckereien und zwei Auftraggeber, reichten ihre Werke ein.Wettbewerb hat eine lange Geschichte Der Wettbewerb hat eine über 20-jährige Vorgeschichte. Der Verein "100 beste Plakate" wurde jedoch erst 2001 in Berlin gegründet. Seit 2006 ist das Deutsche Plakat Museum in Berlin enger Kooperationspartner des Vereins. 2007 wurden die besten Plakate erstmals in Essen gezeigt.Breite Palette Die Auswahl der Werke präsentiert eine bunte, stilistisch breite Palette. Die künstlerisch gestalteten Exponate sind knallig bunt oder reduziert schwarz-weiß. Die Botschaft, die sie transportieren, ist nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich. Man muss länger hinsehen, um zu erkennen, für welche Veranstaltung oder Produkte sie werben. "100 beste Plakate 09 Deutschland - Österreich - Schweiz", 12. bis 29. 8., Zeche Zollverein Essen, Schacht XII, Halle 2, Gelsenkirchener Straße 181, Öffnungszeiten: Di-So 10-18 Uhr, Eintritt frei.www.100-beste-plakate.de

Lesen Sie jetzt