Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Die drei ??? gibt's jetzt in neuer Klangdimension

Die drei Fragezeichen gibt es jetzt mit neuem Sound-Design im Bochumer Planetarium zu Hören.

Die drei ??? gibt's jetzt in neuer Klangdimension

Im Planetarium Bochum

Die drei ???, die weltweit erfolgreichste Hörspielserie, kann man nun in einer neuen Klangdimension im Planetarium Bochum erleben. Zu der Hörspielserie ist dort auch ein neuartiges Soundsystem in Betrieb gegangen.

BOCHUM

, 09.06.2015

"Spatial Sound Wave"-Technologie heißt das Zauberwort, hinter dem sich ein System von über 60 Lautsprechern und eine aufwändige Rechnertechnik verbergen. Das System wurde vom Fraunhofer-Institut für Digitale Medien in Ilmenau entwickelt und geht in Bochum unter dem Namen "Atmosphea" an den Start. Durch die individuelle Ansteuerung jedes Lautsprechers können bis zu 32 Audioquellen frei in der Kuppel positioniert, und es kann ein idealer Klang erzeugt werden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige