Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jan Große-Geldermann: "Die Fußball-Matrix"

Buchtipp der Redaktion

Passend zur Frankfurter Buchmesse - auf der auch in diesem Jahr wieder unzählige Lesebegeisterte erwartet werden - haben sich unsere Redakteure ihre Lieblingsbücher vorgenommen, um sie Ihnen vorzustellen. Redakteur Jan Große-Geldermann empfiehlt "Die Fußball-Matrix".

DORTMUND

, 21.10.2016
Jan Große-Geldermann: "Die Fußball-Matrix"

Die Buchtipps aus unserer Redaktion.

„Fußball bleibt auch unter den Bedingungen von Wissenschaft und Digitalisierung ein System mit der Neigung zu Instabilität und Chaos. Das muss man aushalten können, wie im wahren Leben.“

Ein reichlich ernüchterndes Fazit, wenn man sich 256 Seiten lang mit dem populärsten Sport der Welt und seiner Modernisierung beschäftigt. Trotzdem – oder gerade deshalb? – ist Christophs Biermann 2011 zum Fußballbuch des Jahres gekürtes Werk mit dem Untertitel „Auf der Suche nach dem perfekten Spiel“ eine vergnügliche Reise, die auf der Grenze zwischen warmherziger Fußball-Romantik und kühler Wissenschaft tänzelt.

Biermann besucht in Amerika die Statistik-Gurus des Baseballs und lässt sich das futuristische Trainingszentrum des AC Mailand erklären. Er lotet mit dem Spielanalytiker Christopher Clemens die Grenzen der Leistungsdiagnostik aus und trifft sich mit Traditionalisten wie Felix Magath. Er entlockt Lionel Messi, dass der argentinische Superstar auf der Spielkonsole am liebsten sich selbst wählt – und zugibt: Der Messi auf dem Bildschirm ist viel besser als der reale Messi.

Biermann löscht Stammtisch-Weisheiten aus, erklärt die Prognosen der Wettanbieter und beschreibt Tabu-Themen wie Doping und Schiedsrichter-Bestechung als Teil des Systems. Dabei versprüht er in jeder Zeile die Faszination für den Fußball, der trotz der wissenschaftlichen Analysen – mancher nennt es Hokuspokus – unberechenbar bleibt. Oder wie es der Italiener Luigi Riva sagt: „Der Zufall ist die eigentliche Größe im Fußball.“

Informationen zum Buch
Christoph Biermann: Die Fußball-Matrix, 256 Seiten, Kiepenheuer & Witsch, 16,95 Euro, ISBN 9783462041446