Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Japaner massieren mit "Yamato" das Trommelfell

DORTMUND Der Herzschlag der Seele - er klingt nicht zaghaft, er pulsiert mächtig, brodelt vor Energie und ihn zum Klingen zu bringen ist eine schweißtreibende Angelegenheit.

von Von Julia Gaß

, 27.08.2008
Japaner massieren mit "Yamato" das Trommelfell

Trommeln, bis der Zuhörer es auch im Brustkorb spürt: Die Künstler von ?Yamato? begeisterten in Dortmund.

 Yamato, die wohl beste Trommel-Truppe der Welt, lässt mit ihrem "Herzschlag der Seele" das Dortmunder Konzerthaus beben und massiert Trommelfelle - die der Instrumente auf der Bühne und der Zuhörer. Mit stehenden Ovationen feierte das begeisterte Publikum am Dienstagabend das Rhythmus-Spektakel, mit dem die japanischen Trommelkünstler ihr sechstägiges Gastspiel eröffneten.Pure Lebensfreude

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden