Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jeki: Bundespräsident übergibt Kindern Instrumente

GELSENKIRCHEN Bundespräsident Horst Köhler übergibt heute in einer Gelsenkirchener Grundschule den Kindern Instrumente. Die Kinder sollen mit der Initiative „Jedem Kind ein Instrument“ (Jeki) an die Musik herangeführt werden. Die Zweitklässler hatten sich die Instrumente selbst ausgesucht.

26.08.2008
Jeki: Bundespräsident übergibt Kindern Instrumente

Bundespräsident Horst Köhler.

Köhler ist Schirmherr der Initiative, die im August 2007 startete. Im ganzen Ruhrgebiet sollen in der zweiten Woche des Schuljahres rund 6300 Schüler ein Instrument erhalten, das sie von der zweiten bis zur vierten Klasse als kostenlose Leihgabe benutzen dürfen.

Außerdem besucht Köhler mit seiner Frau die von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel in Bielefeld, das größte diakonische Unternehmen Europas. Bei Besuch geht es nach Angaben von Bethel um Bildungschancen in der Schule und die Berufsausbildung für junge behinderte Menschen.

Lesen Sie jetzt