Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Kunstsammlung NRW zeigt 110 Meisterwerke Mirós

„Frauen und Vögel in der Nacht“ malte Joan Miró 1945.

Kunstsammlung NRW zeigt 110 Meisterwerke Mirós

Ausstellung in Düsseldorf

Den katalanischen Maler Joan Miró glaubt jeder zu kennen. Seine symbolträchtige, farbenfrohe Malerei wirkt durch kindlich naiv anmutende Bildchiffren aus Flora, Fauna und Kosmos noch heute populär. Wenn sich Kunstliebhaber bei diesem Poeten unter den Malern des 20. Jahrhunderts da mal nicht täuschen.

von Bernd Aulich

DÜSSELDORF

, 13.06.2015

Literatur, surrealistische zumal, beeinflusste seine Malerei. Aber wie intensiv sie Miró inspirierte und wie seine Bildgespinste umgekehrt große französische Autoren beeinflussten, untersucht nun zum ersten Mal eine großartige Ausstellung in der Kunstsammlung NRW.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige